4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Aktuelle Baltic Hurricanes News
German Football League
Canes haben neuen Abwehr-Coach
Foto: Der 44-jährige Amerikaner Malik Jackson kommt nach seinen Europa-Stationen Bern und Carlstad zu den Hurricanes.

Football-Bundesligist Baltic Hurricanes hat einen Nachfolger für den zum Ende der vergangenen Saison ausgeschiedenen Defensive Coordinator Neil Harrell gefunden. Malik Jackson wird in der Spielzeit 2017 für die Kieler Verteidigung verantwortlich sein.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Die FT Adler unterlagen der SG Odin.
Rugby Von den Überfliegern überrollt

Die FT Adler Kiel scheiterte im Gipfeltreffen der Zweiten Rugby-Bundesliga an den Überfliegern der SG Odin/Döhren, die sich nachdrücklich als die Unschlagbaren präsentierten und den Förde-Ruggern auf dem Professor-Peters-Platz beim 37:8 (13:3) die Grenzen aufwiesen.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit: Canes-Headcoach Marcus Herford (li.) und sein wichtigster Passempfänger Xavier Mitchell.
German Football League Herford bleibt Headcoach bei den Canes

Die Kiel Baltic Hurricanes haben die wichtigste Personalentscheidung für die kommende Saison in der German Football League getroffen: Marcus Herford bleibt auch 2017 Headcoach des deutschen Meisters von 2010.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
German Football League
Foto: Die Berliner Defense Backs Jamaal Rambo (Nr. 33) und Christopher Stern (Nr. 26) stoppen den Braunschweiger Running Back Chris Smith (Mitte).

Es war die Sensation des achten Spieltages in der Nordgruppe der German Football League: In einem der besten Matches der bisherigen GFL-Saison schlugen die Berlin Rebels am Sonntag den amtierenden deutschen Meister Lions Braunschweig mit 30:24.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
52:49 über Hamburg
Foto: Außergewöhnlich: Canes' Quaterback Logan Schrader auf dem Weg zum Touch Down.

So spannend wollten es die Baltic Hurricanes eigentlich nicht machen: Mit 52:49 (13:7, 13:7, 6:15, 20:20) gewannen die Kieler das Nordderby in der German Football League gegen die Hamburg Huskies.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Canes gegen Huskies
Foto: Beste Erinnerungen haben die Baltic Hurricanes an das Heimspiel am 5. September 2015: Mit 52:3 wurden die Huskies nach Hause geschickt. In dieser Szene lässt Tyler Davis (Nr. 3) die Hamburger Abwehr schlecht aussehen.

Football-Festwochen der Baltic Hurricanes, nächste Folge: Am Sonnabend (Kickoff 16 Uhr, Einlass 14 Uhr) steigt im Kilia-Stadion das zweite von drei Bundesliga-Heimspielen in Serie.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Baltic Hurricanes – Hamburg Huskies
Foto: Hat großen Anteil am Aufschwung der Huskies: Quarterback Jerry Lovelocke.

Es ist kein normales Spiel in der Nord-Gruppe der German Football League: Wenn am Sonnabend (16 Uhr, Kilia-Stadion) die Kiel Baltic Hurricanes und die Hamburg Huskies zum elften Mal aufeinander treffen, liegt Brisanz in der Luft.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
GFL
Foto: Quarterback Logan Schrader läuft zum Touchdown.

Eine Woche nach der 14:56-Niederlage bei den Dresden Monarchs haben die Kiel Baltic Hurricanes mit dem 54:21 (6:0, 20:7, 28:7, 0:7)-Erfolg über die Berlin Adler im zweiten Heimspiel der GFL den zweiten Heimsieg und gleichzeitig den 100. Triumph in der GFL seit dem Wiederaufstieg 2006 gefeiert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Drei Heimspiele in Folge
Foto: Für die Canes stehen drei Heimspiele in Folge an.

Mit dem Traditions-Match gegen die Berlin Adler beginnen am Sonnabend (Kickoff 16 Uhr, Kilia-Stadion) die Football-Festwochen der Kiel Baltic Hurricanes mit drei Heimspielen in Folge.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Baltic Hurricanes
Foto: Szenen wie diese aus dem Heimspiel der Canes gegen die Berlin Adler am 12. Juli 2014 (28:20) wünschen sich die Kieler Fans auch am Sonnabend: Jermaine Allen (Mitte) ist auf dem Weg zu einem beeindruckenden 100-Yards-Touchdown.

Nach dem 14:56-Debakel bei den Dresden Monarchs und dem Absturz auf den sechsten Tabellenplatz in der Nordgruppe der German Football League haben sich die Kiel Baltic Hurricanes für das nächste Heimspiel am Sonnabend (16 Uhr) Wiedergutmachung geschworen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Football
Foto: Die Canes hatten in Dresden keine Chance.

Zu einem Debakel geriet das dritte Saisonspiel der Baltic Hurricanes in der German Football League (GFL). Nur eine Woche nach dem 35:30-Hinspielsieg verloren die Kieler bei den Dresden Monarchs auch in dieser Höhe verdient mit 14:56 (0:21, 0:14, 7:7, 7:14).

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
ANZEIGE