27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Dan Disch ist neuer Headcoach

Baltic Hurricanes Dan Disch ist neuer Headcoach

Die Nachricht wurde bei der Saisonabschluss-Party am Freitagabend mit Jubelrufen und langem Beifall aufgenommen: Dan Disch, der bisherige Defense-Coordinator des Kieler Football-Erstligisten ist der neue Headcoach für die GFL-Saison 2016.

Voriger Artikel
Canes trennen sich von Cheftrainer Parker
Nächster Artikel
Falk Horn ist wieder ein Hurricane

Dan Disch, der bisherige Defense-Coordinator des Kieler Football-Erstligisten ist der neue Headcoach für die GFL-Saison 2016.

Quelle: Bettina Büll

Kiel. „Damit nehmen die Planungen für die kommende Serie nur drei Wochen nach dem Viertelfinal-Aus bei den Allgäu Comets früh Formen an“, so Canes-Pessesprecherin Bettina Büll. Disch, der am Sonntag vorerst zurück in die Heimat nach Jacksonville/Florida fliegt, nimmt die neue Herausforderung gern an: „Ich habe die Zeit in Kiel sehr genossen, und ich freue mich über die Möglichkeit, die Hurricanes in die neue Saison zu führen. Ich will auf dem, was wir in diesem Jahr begonnen haben, aufbauen und die Canes-Fans stolz machen.“

Nach der Trennung von Cheftrainer Stephen Parker lag das Gute sehr nah: Mit Disch stand seit dem Start der Punktrunde im April ein äußerst kompetenter, erfahrener und erfolgreicher Coach an der Seitenlinie, der auf eine beeindruckende Trainerkarriere zurückblicken kann. Der 56-Jährige war eine Koryphäe in der höchsten US-College-Liga (NCCA Division 1) und arbeite zuletzt für die Tar Heels der University of North Carolina. Zuvor war er für die Defense der ehrwürdigen University of Southern Mississippi verantwortlich, installierte dort sein 4-2-5-Abwehrsystem (vier Linesmen, zwei Linebacker, fünf Defense Backs), damit gelangte die Defense der Southern Miss landesweit von Rang 75 auf Platz sieben und setzte  eine neue Bestmarke mit acht Interception-Return-Touchdowns. Weitere renommierte Stationen waren die Universitäten von Illinois und Florida.

Canes-Geschäftsführer Gunnar Peter ist erleichtert und glücklich: „ Ich hatte auf jeden Fall gehofft, Dan weiter als Defense-Chef zu verpflichten. Jetzt ist es uns eine große Ehre, ihn als Cheftrainer zu benennen. Wir werden von seinem großen Erfahrungsschatz auf viele Weisen profitieren. Er hat mit unzähligen Talenten gearbeitet, die heute in der NFL spielen. Sein Fachwissen und seine mehr als 20-jährige Praxis machen Coach Disch zu einer Bestbesetzung für uns. Er weiß, worauf es in einem sich stetig im Aufbau befindlichen Football-Programm ankommt.“

Der neue Headcoach wird nach einem Erholungsurlaub zuerst den Trainerstab und dann den Kader für die GFL-Spielzeit 2016 zusammenstellen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Baltic Hurricanes
Ist offensichtlich zufrieden in Kiel: Abwehrrecke Joseph LeBeau.

Die Baltic Hurricanes vermelden weitere Vertragsverlängerungen mit zwei Leistungsträgern. Abwehrrecke Joseph LeBeau und der routinierte Offenseliner Henning Knuth bleiben beim Kieler Football-Erstligisten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Baltic Hurricanes 2/3