4 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Ein Hamburger Trio für die Defensive

Canes-Kader Ein Hamburger Trio für die Defensive

Football-Bundesligist Kiel Baltic Hurricanes erhöht weiter die Qualität seines Kaders, um in der am 6. Mai mit dem Heimspiel gegen Aufsteiger Cologne Crocodiles beginnenden Saison 2017 ein gewichtiges Wort um die deutsche Meisterschaft mitreden zu können.

Voriger Artikel
Murry rückt in Pass-Verteidigung
Nächster Artikel
Canes-Kader mit Ouattara komplettiert

Hat schon in Abwehr und Angriff gespielt: Sebastian Kyereh freut sich in Kiel auf ein Team, „das gerade entsteht“.

Quelle: Sonja Paar

Kiel. Für das Defensive Backfield hat der GFL-Champion von 2010 mit Sebastian Kyereh, Aleksandr Astahin und Kevin Meeder drei weitere Hamburger verpflichtet.

Die meiste Erfahrung von diesem Trio bringt Sebastian Kyereh mit an die Förde. Der 27-Jährige begann in der Jugend der Hamburg Blue Devils mit dem Football und gewann mit der Jugend-Nationalmannschaft 2008 die Europameisterschaft in Sevilla. Anschließend spielte er eine Saison lang für die Herren der Blue Devils, bevor er zum Studium ins Saarland ging und von 2010 bis 2012 für die dortigen Hurricanes spielte. Mit den Süd-Canes wurde er im ersten Jahr Meister der GFL 2 und schaffte den Aufstieg in die Erste Bundesliga. Bei den Saarländern spielte Kyereh sowohl als Passverteidiger als auch auf den Positionen Receiver und Running Back. 2013 kehrte er nach Hamburg und zu den Blue Devils zurück. Im Jahr darauf schloss er sich den Hamburg Huskies an, kam jedoch aufgrund einer zu Saisonbeginn erlittenen Verletzung wenig zum Einsatz. Daneben arbeitete er lange als Trainer beim Viertligisten Hamburg Heat, für den er zuletzt auch als Spieler auf dem Feld stand. „Es passt für mich in diesem Jahr einfach alles zusammen: Meine berufliche Situation lässt es zu, in Kiel zu spielen, und das Team, das hier gerade entsteht, gefällt mir sehr gut“, so Kyereh über seinen Wechsel.

Aleksandr Astahin (24) und Kevin Meeder (22) kommen vom Ligakonkurrenten Hamburg Huskies nach Kiel. Die beiden Passverteidiger entstammen der Jugend der Schlittenhunde, waren ebenfalls Jugend-Nationalspieler und gehörten in der vergangenen Saison regelmäßig zur Startaufstellung der Huskies.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Kiel
Foto: Jared Stegmann wechselt zu den Kiel Baltic Hurricanes.

Der Australier Jared Stegman wird in der kommenden Saison der German Football League den Angriff der Kiel Baltic Hurricanes verstärken. Der Verein gab am Dienstag die Verpflichtung des Quarterbacks bekannt, der zuvor zwei Jahre in Schweden für die Uppsala 86ers spielte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Baltic Hurricanes 2/3