19 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Kieler Hurricanes wollen Negativserie beenden

GFL Kieler Hurricanes wollen Negativserie beenden

Nach zuletzt teils klaren Niederlagen in den vergangenen drei Jahren in der German Football League wollen die Kiel Baltic Hurricanes ihre Negativserie bei den Dresden Monarchs beenden.

Voriger Artikel
McClendon führt die Canes zum Sieg
Nächster Artikel
Canes erleben Debakel in Dresden

Cheftrainer Marcus Herford will in Dresden gewinnen.

Quelle: Uwe Paesler

Kiel. Eine Woche nach dem 35:30-Erfolg im Heimspiel gibt man sich bei den Norddeutschen vor der Partie am Samstag (15.00 Uhr) im Heinz-Steyer-Stadion vorsichtig optimistisch.

„Wir haben durchaus gezeigt, dass wir auch gegen Spitzenteams wie die Dresden Monarchs guten Football spielen können. Über weite Teile des Spiels hatten wir den Gegner unter Kontrolle“, sagte Cheftrainer Marcus Herford, räumte aber auch ein: „Immer wieder schleichen sich einzelne grobe Patzer ein, die dann sofort zu Gegenpunkten führen. Wir müssen lernen den Sack zuzumachen, wenn wir die Chance dazu haben.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Baltic Hurricanes 2/3