33 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Aktuelle Holstein Kiel News
Heimspiel gegen Zwickau
Keine Zeit für trübsinnige Gedanken
Geben am Sonnabend noch einmal die Richtung der Profis vor: Holsteins Interims-Duo Ole Werner (li.) und Hannes Drews.

Das Abschlusstraining des Fußball-Drittligisten Holstein fand am Donnerstag unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Motto des Interims-Trainerduos Ole Werner/Hannes Drews: Uneingeschränkte Konzentration auf das Heimspiel gegen Aufsteiger FSV Zwickau.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Der Trainerstuhl bei Holstein Kiel ist nach wie vor leer, Sportchef Ralf Becker sitzt – abgesehen vom Interimsduo Ole Werner/Hannes Drews allein auf der Bank. Die selbstgesteckte Frist läuft Anfang kommender Woche aus.
Neuer Holstein-Trainer Becker ist noch immer auf der Suche

Die Uhr tickt, die von Sportchef Ralf Becker terminierte Wunschfrist für die Präsentation eines neuen Cheftrainers beim Fußball-Drittligisten Holstein Kiel endet zu Beginn der kommenden Woche. Dass noch kein Neitzel-Nachfolger vorgestellt wurde, lässt die Spekulationen ins Kraut schießen.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Keine Scheu vor großen Namen: Der Neu-Zwickauer Marcel Gebers (2. v. li.) attackiert den Hamburger Nicolai Müller.
Ex-Storch Marcel Gebers Rückkehr eines Aufstiegshelden

Der Hochsommer ist zurück in Zwickau. Und dies nicht nur aus meteorologischer Sicht. Sonnenschein und 30 Grad standen am Dienstag als Symbol für den Fußball-Aufschwung in Westsachsen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr

Sportbuzzer Kiel

Alle Statistiken rund
um den Fußball im
KN-Sportbuzzer-Kiel

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Landespokal in Flensburg
Foto: Zufrieden mit dem Weiterkommen: Holstein Kiel siegte am Sonnabend bei Weiche Flensburg.

Pflicht erfüllt, Halbfinale im SHFV-Lotto-Pokal erreicht: Mit einem glanzlosen, aber von großer Effizienz geprägten 2:0 (1:0) gewann Fußball-Drittligist Holstein Kiel am Sonnabend beim klassentieferen Landesrivalen ETSV Weiche Flensburg.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Holstein bei Weiche
Foto: Wichtiger Eckpfeiler im ETSV-Team: Ex-Storch Fiete Sykora (li.) bringt hier Finn Porath vom Hamburger SV in Bedrängnis.

Hochgesteckte Saison-Erwartungen, nach vier Spielen aber nur vier Punkte (ein Sieg, ein Remis, zwei Niederlagen) – die Parallelen zwischen dem Fußball-Regionalligisten ETSV Weiche Flensburg und dem Drittligisten Holstein sind offenkundig. Am heutigen Sonnabend kommt es zum Aufeinandertreffen im Landespokal.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Holstein-Interimscoach
Foto: Lockerheit auf neuem Parkett: Ole Werner, 28-jähriger Interimstrainer des Fußball-Drittligisten Holstein Kiel.

Pressekonferenz vor dem Viertelfinale im SHFV-Lotto-Pokal am Sonnabend (15 Uhr) beim Regionalligisten ETSV Weiche Flensburg. Alltag für einen Profi wie den freigestellten Karsten Neitzel, Neuland für den 28-jährigen Preetzer und Interimscoach Ole Werner, der sich im Normalfall mit der SH-Liga beschäftigt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ex-Trainer der KSV Holstein
Foto: Gemischte Gefühle vor der erhofften Aufbruchstimmung: Als die Holstein-Profis am Vormittag zum Waldlauf aufbrachen, war niemand zu Scherzen aufgelegt. Es herrschte mannschaftsinterner Redebedarf.

16. August 2016, kein Tag wie jeder andere für den Fußball-Drittligisten Holstein Kiel. Nach der für Profiverhältnisse langen Zeit von drei Jahren und 46 Tagen als Cheftrainer muss Karsten Neitzel das Nest der mit vier Punkten in vier Spielen mäßig gestarteten Störche zu einem frühen Saisonzeitpunkt verlassen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neitzel-Nachfolge
Foto: Ole Werner wird als Trainer fungieren.

Die KSV Holstein setzt nach der Freistellung von Trainer Karsten Neitzel am Dienstagmorgen auf eine Interimslösung: Trainer Ole Werner (28, U23) und Fußball-Lehrer Hannes Drews (34, U19) sollen den Fußball-Drittligisten in den kommenden Pflichtspielen gegen ETSV Weiche und FSV Zwickau betreuen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
ANZEIGE