15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Aktuelle Holstein Kiel News
Trainingsalltag

Wohlfühl-Oase Holstein Kiel

Foto: Torjäger und gute Kumpels: KSV-Knipser Marvin Ducksch (4. v. rechts.) und BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang.

In der Regel beobachten vier, manchmal fünf Kiebitze das Vormittagstraining des Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel. An diesem Donnerstag sind es sogar acht. Dazu hat ein TV-Team seine Kamera am Seitenrand aufgebaut. Auf dem Nachbarplatz übt die U17 der Störche.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Zweite Bundesliga

Tickets gegen Bielefeld ausverkauft

Foto: Volles Haus: Für Spiel gegen Bielefeld sind die Heimkarten schon vergriffen.

Das Holsteinstadion ist für die Partie gegen Arminia Bielefeld so gut wie ausverkauft. Die 9800 Tickets für die Kieler sind vergriffen. 1700 von 2200 Karten für den Gästeblock sind an den Arminen-Anhang verkauft. Bei den Störchen geht man davon aus, dass noch mehr Gäste aus Ost-Westfalen anreisen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ex-Pauli-Spieler

Fabian Boll hospitiert bei Holstein Kiel

Foto: Ex-Kollegen: KSV-Torwarttrainer Patrik Borger (re.) im Gespräch mit St. Paulis Kult-Kicker Fabian Boll.

Das Trainerteam des Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel hat zumindest für eine Woche einen prominenten Neuzugang: Fabian Boll, ehemaliger Kult-Spieler des FC St. Pauli, hospitiert für einige Tage beim Tabellenzweiten des Bundesliga-Unterhauses.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Holstein Kiel

Neues Trikot legt Fanshop lahm

Foto: Holsteins Sonder-Edition des Seekarten-Trikots ist nur fürs Pokalspiel in Mainz freigegeben.

Seit dem Morgen gibt es im Online-Fanshop und in den Holstein-Fanshops die Sonder-Edition des Seekarten-Trikots, das nur für das Pokalspiel in Mainz von der DFL freigegeben wurde. Die Nachfrage war so groß, dass der Online-Shop am Vormittag lahmgelegt war.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Holstein Kiel

Marvin Ducksch in aller Munde

Foto: Marvin Ducksch ist vom FC St. Pauli ausgeliehen und schoss in Heidenheim am Sonntag drei Tore für die Störche.

Die Kieler Störche sorgen auch in anderen Zeitungen für Aufsehen: Von „Spaßmachern der Liga“ war zu lesen oder vom „Acht-Tore-Wahnsinn“. Gepriesen wurde die Comeback-Mentalität der Nordlichter, gleich zweimal einen Rückstand in den vergangenen acht Spielen umgebogen zu haben.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Holstein Kiel

Nach dem Fußball-Feuerwerk

Foto:

Nach dem 5:3-Fußball-Feuerwerk am Sonntag im Zweitligaspiel beim 1. FC Heidenheim war am Montag bei den Störchen wieder Alltag angesagt. Die KSV-Trainer Markus Anfang und Co-Trainer Tom Cichon baten ihre müden Helden zur lockeren Trainingseinheit.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Holstein Kiel

Nach dem Feuerwerk ist vor Bielefeld

KSV-Chefcoach Markus Anfang ließ seine Stammkräfte (im Hintergrund van den Bergh, Seydel und Ducksch) locker Auslaufen.

Nach dem 5:3-Fußball-Feuerwerk am Sonntagnachmittag im Zweitligaspiel beim 1. FC Heidenheim war am Montagmorgen bei den Kieler Störchen wieder Zweitliga-Alltag angesagt. Trainer Markus Anfang bat um Punkt 10.30 Uhr zur lockeren Trainingseinheit.

  • Kommentare
mehr
Stimmen zum Holstein-Sieg

"Werbung für den Fußball"

Foto: Rafael Czichos (l) und Marvin Duksch von Kiel lachen nach dem Spiel.

Nach Holstein Kiels 5:3-Auswärtssieg beim 1. FC Heidenheim spricht Marvin Ducksch von einem "überragenden Spiel". "Auch nach dem Heidenheimer Doppelschlag direkt nach der Pause habe ich den Jungs in die Augen geschaut und wusste, hier geht noch was."

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.
Anzeige