16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Aktuelle Holstein Kiel News
Holstein Kiel
Geburtstagswunsch: Drei Punkte
Foto: Zug zum Tor: Im Duell mit Holstein-Knipser Mathias Fetsch (li.) geraten die Gegner (hier der Osnabrücker Tobias Willers) schon mal ins Straucheln.

Zur Feier des 28. Geburtstags von Mathias Fetsch wünschen sich die Störche Punkte im Auswärtstest in Magdeburg. Auch wenn Kapitän Rafael Czichos wegen Beschwerden im Oberschenkel passen muss.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Immer hart am Mann: Rafael Czichos (li.), hier gegen Nedim Hasanbegovic (Weiche), könnte in Magdeburg wegen akuter Oberschenkelbeschwerden fehlen.
Einsatz ungewiss Bangen um Capitano Czichos

Schrecksekunde am Donnerstagmittag: Kurz vor Ende der Übungseinheit des Fußball-Drittligisten Holstein Kiel humpelt Kapitän Rafael Czichos vom Rasen, wird am Seitenrand sofort von den „Physios“ behandelt. Die am frühen Abend veröffentlichte Diagnose verheißt nichts Gutes.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Da Fans der "Sektion Spielsucht" Pyrotechnik gezündet hatten, hat die KSV Holstein jetzt ein Stadionverbot für 50 bis 70 Anhänger verhängt.
Holstein Kiel Stadionverbot für „Sektion Spielsucht"

Die KSV Holstein spricht nach den Vorfällen beim Heimspiel gegen den VfL Osnabrück ein Stadionverbot für die „Sektion Spielsucht“ aus.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sportbuzzer Kiel

Alle Statistiken rund
um den Fußball im
KN-Sportbuzzer-Kiel

Anzeige
Dritte Liga
Foto: Markus Anfang wird neuer Trainer bei Holstein Kiel.

Die Trainerfrage bei Holstein Kiel ist geklärt: Der Drittligist verpflichtet Markus Anfang als neuen Trainer. Der 42-Jährige betreute zuletzt die U19 des Bundesligisten Bayer Leverkusen und wird mit seinem Co-Trainer Tom Cichon (40) am Mittwoch das Training des Fußball-Drittligisten leiten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Holstein Kiel
Foto: Ole Werner - gefeiert von den Fans, gepriesen von den eigenen Profis.

Nach dem Rausschmiss von Karsten Neitzel könnte Holstein Kiel am Dienstag der Öffentlichkeit einen neuen Trainer präsentieren. Doch warum einen neuen Trainer suchen, wenn es mit der Interimslösung Ole Werner/Hannes Drews gut läuft? Ein Plädoyer von KN-Reporter Andreas Geidel.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sieg gegen FSV Zwickau
Foto: Tim Siedschlag (Holstein Kiel) verwandelt den Elfmeter.

Sonnenschein und allerbeste Laune! Was nach einem veritablen Strandausflug klingt, wurde am Sonnabend beim Fußball-Drittligisten Holstein Kiel geboten. Überaus verdient mit 3:0 (1:0) fertigten die Störche Aufsteiger FSV Zwickau ab.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Heimspiel gegen Zwickau
Geben am Sonnabend noch einmal die Richtung der Profis vor: Holsteins Interims-Duo Ole Werner (li.) und Hannes Drews.

Das Abschlusstraining des Fußball-Drittligisten Holstein fand am Donnerstag unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Motto des Interims-Trainerduos Ole Werner/Hannes Drews: Uneingeschränkte Konzentration auf das Heimspiel gegen Aufsteiger FSV Zwickau.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neuer Holstein-Trainer
Foto: Der Trainerstuhl bei Holstein Kiel ist nach wie vor leer, Sportchef Ralf Becker sitzt – abgesehen vom Interimsduo Ole Werner/Hannes Drews allein auf der Bank. Die selbstgesteckte Frist läuft Anfang kommender Woche aus.

Die Uhr tickt, die von Sportchef Ralf Becker terminierte Wunschfrist für die Präsentation eines neuen Cheftrainers beim Fußball-Drittligisten Holstein Kiel endet zu Beginn der kommenden Woche. Dass noch kein Neitzel-Nachfolger vorgestellt wurde, lässt die Spekulationen ins Kraut schießen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ex-Storch Marcel Gebers
Keine Scheu vor großen Namen: Der Neu-Zwickauer Marcel Gebers (2. v. li.) attackiert den Hamburger Nicolai Müller.

Der Hochsommer ist zurück in Zwickau. Und dies nicht nur aus meteorologischer Sicht. Sonnenschein und 30 Grad standen am Dienstag als Symbol für den Fußball-Aufschwung in Westsachsen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Landespokal in Flensburg
Foto: Zufrieden mit dem Weiterkommen: Holstein Kiel siegte am Sonnabend bei Weiche Flensburg.

Pflicht erfüllt, Halbfinale im SHFV-Lotto-Pokal erreicht: Mit einem glanzlosen, aber von großer Effizienz geprägten 2:0 (1:0) gewann Fußball-Drittligist Holstein Kiel am Sonnabend beim klassentieferen Landesrivalen ETSV Weiche Flensburg.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Holstein bei Weiche
Foto: Wichtiger Eckpfeiler im ETSV-Team: Ex-Storch Fiete Sykora (li.) bringt hier Finn Porath vom Hamburger SV in Bedrängnis.

Hochgesteckte Saison-Erwartungen, nach vier Spielen aber nur vier Punkte (ein Sieg, ein Remis, zwei Niederlagen) – die Parallelen zwischen dem Fußball-Regionalligisten ETSV Weiche Flensburg und dem Drittligisten Holstein sind offenkundig. Am heutigen Sonnabend kommt es zum Aufeinandertreffen im Landespokal.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
ANZEIGE