19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Aktuelle Holstein Kiel News
Holstein Kiel gegen FSV Mainz 05
Schwerer Start, überzeugendes Ergebnis
Foto: Dominick Drexler jubelt nach dem 3:0.

Holstein Kiel hat am Sonnabend mit einem 3:0 (0:0) über den FSV Mainz 05 II im zweiten Anlauf den ersten Heimsieg unter dem neuen Trainer Markus Anfang gefeiert. Rafael Czichos (47. Minute), Mathias Fetsch (49.) und Dominick Drexler (56.) erzielten vor 4107 Zuschauern im Holstein-Stadion die Tore für den Fußball-Drittligisten.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Was war das denn? Die Holstein-Spieler Dominik Schmidt, Tim Siedschlag, Maik Kegel und Denis-Danso Weidlich (v. li.) sind völlig konsterniert nach der 0:4-Heimniederlage gegen Mainz 05 II zum Auftakt der Saison 2015/16. Heute ist auch Wiedergutmachung angesagt.
Holstein Kiel Die Formel: MSV plus Torgefahr

Sieg in Paderborn, Niederlage gegen Osnabrück, Remis in Duisburg – in seiner noch kurzen Amtszeit hat Markus Anfang bereits sämtliche Ergebnis-Varianten erlebt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Holstein Kiel trifft auf den 1. FSV Mainz.
Holstein Kiel Noch ein Coup – warum nicht?

Bloß keine falsche Bescheidenheit. „Natürlich trauen wir uns zu, so eine Topleistung wie damals erneut abzurufen“, sagt Sandro Schwarz. Damals, das war der 25. Juli 2015, der erste Spieltag der dritten Fußball-Liga mit der Partie Holstein Kiel gegen den FSV Mainz 05 II, Endstand 0:4.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
0:1 gegen VfL Osnabrück
Foto: Kingsley Schindler im Duell gegen Bastian Schulz.

Drama und Ernüchterung im Heimdebüt des neuen Holstein-Trainers Markus Anfang. Im zweiten, heftig umkämpften Spiel des Hoffnungsträgers mussten die Störche eine bittere 0:1 (0:0)-Niederlage gegen den VfL Osnabrück hinnehmen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Holstein-Profis
Foto: „Es geht nicht um mich, sondern um den Verein“, sagt Markus Anfang vor seinem Heim-Debüt als Profitrainer heute Abend (19 Uhr) gegen den VfL Osnabrück.

Nein, seine berufliche Premiere verursacht ihm keine feuchten Hände. „Es geht nicht um mich, sondern um den Verein“, sagt Markus Anfang vor seinem Heim-Debüt als Profitrainer heute Abend (19 Uhr) gegen den VfL Osnabrück. Heute folgt gegen die Veilchen ein Spiel, das in die Kategorie „Wahrsager“ passt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Osnabrück gegen Holstein
Foto: Schon drei Torvorlagen in dieser Saison: Der Ex-Kieler Marc Heider im VfL-Trikot.

Und jährlich grüßt das Murmeltier. Seit dem letzten Abstieg aus der Zweiten Fußball-Bundesliga im Jahr 2011 versucht der VfL Osnabrück, sich im oberen Drittel der dritten Klasse zu etablieren, mit der „heimlichen“ Option auf den Aufstieg. Am Freitag um 19 Uhr trifft Osnabrück auf Holstein Kiel.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Holstein Kiel
Foto: Einmal posieren fürs Foto: So nah kommen Fans den Spielern von Holstein Kiel selten.

Wenn die Kieler Nachrichten und Holstein Kiel zur Autogrammstunde laden, stehen die Fans erwartungsgemäß Schlange. So auch am Mittwoch. Von 17 bis 18 Uhr signierten Trainer und Spieler Autogrammkarten, das neue Jahrbuch und Fanartikel in der Kundenhalle.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Holstein Kiel
Foto: Zur Autogrammstunde bei den Kieler Nachrichten kommen unter anderem Markus Anfang, Kingsley Schindler und Tim Siedschlag.

Trainer und Spieler von Holstein Kiel kommen am 14. September zu einer Autogrammstunde in die Kundenhalle der Kieler Nachrichten. Wer dabei sein möchte: Von 17 bis 18 Uhr signieren die Drittligisten neben Autogrammkarten auch mitgebrachte Trikots und Bälle.

  • Kommentare
mehr
Spiel gegen SC Paderborn
Foto: Auswärtserfolg: Holstein Kiel gewinnt in Paderborn.

Ein Einstand nach Maß für das Markus Anfang und Tom Cichon! Das neue Trainergespann des Fußball-Drittligisten Holstein bejubelte einen in allen Belangen verdienten 3:1 (1:0)-Auswärtssieg beim SC Paderborn.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Holstein gegen Paderborn
Foto: Spiegelbild der Hoffnung: Holsteins Neuzugang Dominic Peitz steht knapp sieben Wochen nach seinem Innenbandanriss vor der Premieren-Nominierung für den Drittliga-Kader.

Zwei durchwachsen in die Saison gestartete Fußball-Drittligisten, eine Zielvorgabe: Abmarsch in gehobenere Tabellenregionen! Vor dem Wundertüten-Duell zwischen dem SC Paderborn und Holstein Kiel (Sonntag, 14 Uhr) sorgen drei Fragezeichen für gehörige Spannung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Holstein-Gastgeber SC Paderborn
Foto: Schluss-Etappe eines schönen Ausfluges: Am 23. Mai 2015 flog Paderborns Torwart Lukas Kruse (re.) beim 1:2 gegen den VfB Stuttgart letztmals durch die Bundesliga-Lüfte. Am Sonntag gegen Holstein Kiel gehört der 33-Jährige als einzig sportlich „Überlebender“ der jüngeren Klubgeschichte noch immer zum Kader der Ostwestfalen.

Holstein Kiels nächster Gegner in der Dritten Fußball-Liga, der SC Paderborn, hat schon bessere Tage gesehen. Die Geschichte eines Vereins am Scheideweg.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
ANZEIGE