3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Fall und Aufstieg eines Fußballklubs

Dynamo Dresden Fall und Aufstieg eines Fußballklubs

Mit einem Heimsieg gegen Holstein Kiel (Sonnabend, 14 Uhr) will Dynamo Dresden den Aufstieg in die Zweite Liga feiern, aber nur, wenn zeitgleich Osnabrück in Erfurt nicht gewinnt.  Die Weichen für den sportlichen Erfolg stellte die Klubführung im vergangenen Sommer mit einem radikalen Personalschnitt.

Voriger Artikel
Wechsel? Stöver spricht mit dem Aufsichtsrat
Nächster Artikel
Tür für Marlon Krause wieder offen

Volle Hütte: 26910 Zuschauer pilgerten im Saison-Durchschnitt zu den bislang 15 Heimspielen von Dynamo Dresden.

Quelle: imago
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Thomas Pfeiffer
Sportredaktion

Fotostrecke: Holstein Kiel gegen die SSV Jahn Regensburg

Hier finden Sie Bilder zum Spiel.

ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Holstein Kiel 2/3