20 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Manuel Hartmann verlässt die KSV

Holstein-Innenverteidiger Manuel Hartmann verlässt die KSV

Holstein-Spieler Manuel Hartmann verlässt die KSV Holstein am Saisonende und wird in Zukunft die Fußballschuhe für den TSV Schilksee schnüren. Das teilte der Verein am Dienstag mit.

Voriger Artikel
KSV muss neuen Sportchef suchen
Nächster Artikel
Abgang mit großer Träne

 Innenverteidiger Manuel Hartmann verlässt den KSV.

Quelle: Uwe Paesler

Kiel. Der 32-jährige Innenverteidiger trug in den vier Spielzeiten seit 2012 in 90 Punktspielen sowie zwei Relegationsspielen zur 3. Liga das Trikot der 1. Mannschaft.

„Manuels Entscheidung, beruflich und sportlich einen neuen Weg einzuschlagen, ist nachvollziehbar und zu respektieren. Wir sind Manuel für seine Arbeit, seinen Einsatz und seine charakterlichen Qualitäten, die er für Holstein Kiel auf und abseits des grünen Rasens eingebracht hat, dankbar und wünschen ihm auf seinem weiteren sportlichen und persönlichen Weg alles Gute“, so Holsteins Geschäftsführer Sport, Uwe Stöver.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Saisonendspurt
Foto: Vor der Saison noch Würzburger, jetzt für Holstein erfolgreich: Steven Lewerenz (rechts) freut sich auf die Rückkehr an die alte Wirkungsstätte.

Fußball-Drittligist Holstein Kiel probiert’s beim letzten Auswärtsspiel dieser Saison auf die harte Tour. Gut 600 Kilometer Distanz zum Aufstiegsspiele-Anwärter Würzburger Kickers (heute, 13.30 Uhr/live in der ARD-Konferenz) absolvierten die Störche per Bus. Dennoch soll maximaler Erfolg folgen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Holstein Kiel 2/3