16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Kronholm bleibt bis 2018, Krause geht

Holstein Kiel Kronholm bleibt bis 2018, Krause geht

Personelle Weichenstellung beim Fußball-Drittligisten Holstein Kiel. Torwart Kenneth Kronholm verlängerte - passend zu seinem 30. Geburtstag - am Mittwoch seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2018.

Voriger Artikel
Fußball-Fanprojekt besteht Tüv
Nächster Artikel
Warnung vor den Hessen-Kontern

Der verletzte Holstein-Torwart Kenneth Kronholm verlängert seinen Vertrag bei den Störchen.

Quelle: Uwe Paesler/ Archiv

Kiel. Dagegen verlässt Kapitän Marlon Krause am 30. Juni nächsten Jahres nach vier Spielzeiten in Diensten der Kieler das Nest der Störche. Beide Akteure zählten in der vergangenen Serie zu den Garanten für den Einzug in die Relegation, müssen sich dieser Tage aber wegen ihrer Kreuzbandrisse in der Reha quälen.

„Diese Entscheidung tut mir sehr, sehr weh. Ich habe einige schlaflose Nächste hinter mir. Aber wir konnten bei den Vertragsverhandlungen in den vergangenen zwei Wochen keine Einigung erzielen“, sagte der in Kiel als Kämpfer und „Aggressive Leader“ bekannte Krause. Der 25-Jährige erlitt mit dem Kreuzbandriss am 29. August in Osnabrück seine bereits zweite schwere Verletzung in linken Knie binnen 24 Monaten. Über die Gründe für das Nichtzustandekommen eines neuen Engagements (mangelnde Wertschätzung, Vertragslaufzeit, finanzielle Konditionen) schwiegen sich alle Beteiligten aus. 

„Es tut uns leid, dass wir uns mit Marlon nicht auf eine weitere Zusammenarbeit verständigen konnten. Umso mehr freut es uns, dass Kenneth den Weg mit uns weitergehen möchte. Er wird, genau wie Marlon, seine Reha weiterhin bei Holstein vorantreiben. Beide bekommen bei uns ausreichend Zeit, um intensiv auf ein Comeback hinzuarbeiten“, so Holsteins Geschäftsführer Wolfgang Schwenke.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Andreas Geidel
Sportredaktion

Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.
Mehr aus Nachrichten: Holstein Kiel 2/3