8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Marc Heider wechselt zum VfL Osnabrück

Holstein Kiel Marc Heider wechselt zum VfL Osnabrück

Schnelles Ende der beruflichen Unsicherheit für Marc Heider. Der beim Fußball-Drittligisten Holstein Kiel am vergangenen Sonntag ausgemusterte Stürmer wechselt zum Liga-Rivalen VfL Osnabrück. Der seit Mittwoch 30-Jährige hat bei den Lila-Weißen einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Voriger Artikel
„Eine normale Saison für Holstein“
Nächster Artikel
Kommt Offensiv-Allrounder Alexander Bieler?

Der beim Fußball-Drittligisten Holstein Kiel am vergangenen Sonntag ausgemusterte Stürmer wechselt zum Liga-Rivalen VfL Osnabrück.

Quelle: Frank Molter (Archiv)

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Holstein Kiel
Foto: Marc Heider spielt seit 2009 für Holstein Kiel - nun soll sich der Fußballer einen neuen Verein suchen.

Paukenschlag bei Holstein Kiel: Einen Tag nach Saisonende will der Drittligist Marc Heider, Denis-Danso Weidlich und Manuel Schäffler aussortieren. Das hat der Verein am Sonntag offiziell bestätigt.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Nachrichten: Holstein Kiel 2/3