8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Freier Stehplatz-Eintritt für KSV-Fans

Holstein Kiel beim Halleschen FC Freier Stehplatz-Eintritt für KSV-Fans

Karsten Neitzel, Cheftrainer des Fußball-Drittligisten Holstein Kiel, und sein Team haben die 0:4-Auftaktschlappe gegen Mainz 05 II im Detail analysiert. Die positiven Folgen wollen die Störche am Sonntag (14 Uhr) beim Halleschen FC auf ohne den wichtigen Testlauf im Rahmen des abgesagten SHFV-Lotto-Pokalviertelfinales bei Flensburg 08 auf den Rasen bringen. Und hoffen dabei auf die Unterstützung der Kieler Schlachtenbummler.

Voriger Artikel
Pokal-Posse um Holsteins Viertelfinale
Nächster Artikel
Scharmützel beim Stotterstart

Die Holstein-Fans haben ihre Mannschaft beim Auftaktspiel gegen den FSV Mainz 05 II überzeugt – nicht umgekehrt.

Quelle: Uwe Paesler

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Kommentar

Niemand will den Teufel an die Wand malen. Kein Mensch darf sich erdreisten, wegen dieser 0:4-Backpfeife gegen Mainz 05 II zum Saisonstart plötzlich alles beim Fußball-Drittligisten Holstein Kiel in Frage zu stellen. Fakt ist aber auch: In der Form dieses rabenschwarzen Sonnabends zählen die Störche nicht zu den Aufstiegskandidaten, sondern zu den Anwärtern für den Tabellenkeller.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Holstein Kiel 2/3