7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Holstein Kiel droht Handball-Gefahr

Gegen Fortuna Köln Holstein Kiel droht Handball-Gefahr

In der Dritten Liga entscheiden Nuancen, sagt Karsten Neitzel vor dem Spiel gegen Fortuna Köln am Sonnabend (14 Uhr). Vor allem die Standards und die Einwurf-Flanken sind eine echte Waffe des Gegners. Doch Holstein Kiel geht mit einem Statistik-Plus in die Partie.

Voriger Artikel
Holstein Kiel feiert ersten Heimsieg gegen Lotte
Nächster Artikel
Ziemlich beste Fußball-Freunde

Knapp daneben und doch vorbei: Holstein-Torjäger Steven Lewerenz (Mitte) scheiterte hier knapp an Lotte-Keeper Benedikt Fernandez. Später traf der 25-Jährige zum 3:1-Endstand. Vor dem Köln-Spiel zwickt’s beim Flügelflitzer im Oberschenkel.

Quelle: Frank Molter
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Fotostrecke: Holstein Kiel gegen die SSV Jahn Regensburg

Hier finden Sie Bilder zum Spiel.

ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Holstein-Abwehrspieler
Foto: Fehlt die kommenden Wochen im Kader der Störche: Eidur Sigurbjörnsson.

Das Ergebnis der MRT-Untersuchung ist da: KSV-Abwehrspieler Eidur Sigurbjörnsson wird den Störchen von Holstein Kiel für vier bis sechs Wochen fehlen. Mannschaftsarzt Dr. Eckhardt Klostermeier diagnostizierte einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk. Auch die Sperre für Saliou Sané steht mittlerweile fest.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Holstein Kiel 2/3