12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Schwerer Start, überzeugendes Ergebnis

Holstein Kiel gegen FSV Mainz 05 Schwerer Start, überzeugendes Ergebnis

Holstein Kiel hat am Sonnabend mit einem 3:0 (0:0) über den FSV Mainz 05 II im zweiten Anlauf den ersten Heimsieg unter dem neuen Trainer Markus Anfang gefeiert. Rafael Czichos (47. Minute), Mathias Fetsch (49.) und Dominick Drexler (56.) erzielten vor 4107 Zuschauern im Holstein-Stadion die Tore für den Fußball-Drittligisten.

Voriger Artikel
Die Formel: MSV plus Torgefahr
Nächster Artikel
Holstein Kiel testet gegen Hannover 96

Dominick Drexler jubelt nach dem 3:0.

Quelle: Sonja Paar
  • Kommentare
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
0:1 in Magdeburg
Foto: Hatte die letzte Chance für Holstein Kiel zum Ausgleich in Magdeburg: Dominic Peitz.

Das Auswärtsspiel für Fußball-Drittligist Holstein Kiel endet mit einer denkbar schmerzhaften Niederlage. In Magdeburg kassierten die Störche kurz vor Schluss den spielentscheidenden Treffer zum 0:1. Christian Beck traf für die Bördestädter in der 85. Minute.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Holstein Kiel 2/3