7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Mit Bescheidenheit in die neue Saison

Holstein Kiel Mit Bescheidenheit in die neue Saison

Nachdem der Aufstieg in die 2. Liga knapp verpasst wurde, geben sich die Fußballer von Holstein Kiel zum Trainingsstart bescheiden. Einen erneuten Angriff auf die Tabellenspitze möchte niemand ausrufen.

Voriger Artikel
Neuer Torwarttrainer für die Störche
Nächster Artikel
Rabatt für Dauerkartenkunden

Nachdem der Aufstieg in die 2. Liga knapp verpasst wurde, geben sich die Fußballer von Holstein Kiel zum Trainingsstart bescheiden.

Quelle: Frank Peter
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Fotostrecke: Holstein Kiel gegen die SSV Jahn Regensburg

Hier finden Sie Bilder zum Spiel.

ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Holstein Kiel
Foto: In ihm lodert schon wieder das Feuer: Holstein-Cheftrainer Karsten Neitzel vor dem Trainingsauftakt der Störche.

Vor dem Trainingsauftakt des Fußball-Drittligisten Holstein Kiel (Mittwoch, 14.30 Uhr/Projensdorf) gab sich Cheftrainer Karsten Neitzel kämpferisch: „Ich habe richtig Bock“. Das Relegations-Drama von München sei Geschichte, müsse im Kopf abgehakt sein, so Neitzel.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Holstein Kiel 2/3