16 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Holstein Kiel holt Sigurbjörnsson

Isländischer Innenverteidiger Holstein Kiel holt Sigurbjörnsson

Der Fußball-Drittligist Holstein Kiel hat auf die Fehlerkette im Defensivverbund reagiert und ab Januar einen isländischen Innenverteidiger verpflichtet: Der 25-jährige Eiður Aron Sigurbjörnsson kommt vom schwedischen Erstligisten Örebro SK und erhält in Kiel einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017.

Voriger Artikel
Holstein-Frust statt neuer Lust
Nächster Artikel
Wird Uwe Stöver Sportlicher Leiter?

Hat die anspruchsvolle Aufgabe, Holstein Kiels Defensive weiter zu stabilisieren: Eiður Aron Sigurbjörnsson, hier noch im Trikot von Örebro SK.

Quelle: Imago

Kiel. Sigurbjörnsson, geboren am 26. Februar 1990 in Vestmannaeyjar, ist 1,87 Meter groß und stand seit August 2011 in Örebro unter Vertrag. Zuvor kam er vom norwegischen Erstligisten Sandnes Ulf. Außerdem stehen sieben Einsätze in der isländischen U21-Nationalmannschaft auf seinem Konto.

Wie der Verein am Sonntagmittag mitteilte, sagte Holstein-Trainer Karsten Neitzel über Sigurbjörnsson: „Es ist schön, dass sich Eiður für ein Engagement bei uns in Kiel entschieden hat. Er soll mithelfen, unsere Abwehr weiter zu stabilisieren. Auf jeden Fall wird er unsere Optionen im Defensivbereich erhöhen.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.
Mehr zum Artikel
KSV - Würzburg 1:2
Foto: Die pure blaue Enttäuschung: Rafael Czichos, Denis Danso Weidlich und Patrick Kohlmorgen (v. re.) lassen nach der 1:2-Niederlage die Köpfe hängen.

Brutaler Rückschlag statt des nach zwei Siegen in Serie zuvor erhofften Höhenfluges: Nach der verdienten 1:2 (1:1)-Heimniederlage gegen Aufsteiger Würzburger Kickers blickt der erschreckend inkonstante Fußball-Drittligist Holstein Kiel seit Sonnabend wieder voller Furcht in Richtung Abstiegsränge.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Holstein Kiel 2/3