9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
„Duell gegen Holstein schwer vorstellbar“

Interview mit Rafael Kazior „Duell gegen Holstein schwer vorstellbar“

Seit Donnerstag herrscht im Nest der Störche Urlaubs-Atmosphäre. Im Gepäck der Drittliga-Profis bis zum Trainingsbeginn am 24. Juni liegen die Fitness-Anleitungen des Trainerstabes für die vor allem mental wichtigen Erholungstage nach dem Drama der Allianz Arena vom 2. Juni. Doch einer der traurigen Holstein-Helden von München geht als Spieler für immer von Bord des Kieler Fußball-Flaggschiffes: Der 32-jährige Kapitän Rafael Kazior.

Voriger Artikel
Geschenke und Selbstgebackenes
Nächster Artikel
Milad Salem kommt zu den Störchen

Und wieder ein Treffer von Rafael Kazior (li.): Elf Tore, so viel wie nie zuvor in einer Spielzeit, erzielte der scheidende Störche-Kapitän in dieser Saison. Nach insgesamt 152 Punktspielen im Holstein-Trikot wechselt der 32-Jährige jetzt von der Förde an die Weser.

Quelle: Matthias Hermann
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Fotostrecke: Holstein Kiel gegen die SSV Jahn Regensburg

Hier finden Sie Bilder zum Spiel.

ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Holstein Kiel 2/3