9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Sicker vor Startelf-Debüt?

Magdeburg – Holstein Sicker vor Startelf-Debüt?

Nach dem 3:0-Heimtriumph gegen Aue und vor dem Gang zum Neuling und Aufstiegsanwärter 1. FC Magdeburg am Sonntag (14 Uhr) präsentierten sich die Profis des Fußball-Drittligisten Holstein am Donnerstag voller Tatendrang. Der 18-jährige Arne Sicker könnte allen Grund dazu haben.

Voriger Artikel
Holstein Kiel bezwingt Erzgebirge Aue
Nächster Artikel
Keine Furcht vor dem Hexenkessel

Schritt in die Anfangsformation? Youngster Arne Sicker (re.) könnte am Sonntag Patrick Kohlmann ersetzen.

Quelle: Uwe Paesler

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Fotostrecke: Holstein Kiel gegen die SSV Jahn Regensburg

Hier finden Sie Bilder zum Spiel.

ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Holstein-Spiel
Foto: Der „Zimmermann“ aus dem Erzgebirge: In 29 Saisonspielen hat Aues Torhüter Martin Männel, der am kommenden Mittwoch seinen 28. Geburtstag feiert, bislang 16 Mal seinen Kasten für den Gegner komplett zugenagelt.

Finaler Winterschlaf oder ein um acht Tage vorverlegter Frühlingsanfang? Der Wetterbericht prognostiziert dem kriselnden Fußball-Drittligisten Holstein Kiel Sonnenschein und angenehme neun Grad plus, wenn am Sonnabend um 14 Uhr (Ausschnitte in der ARD-Sportschau ab 18 Uhr) der Tabellenzweite Erzgebirge Aue an der Förde gastiert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Holstein Kiel 2/3