3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Noch ein Aufstieg in der Werder-Familie

U23-Coach Kohfeldt Noch ein Aufstieg in der Werder-Familie

Nachdem die U23-Fußballer des SV Werder Bremen erst am letzten Spieltag der vergangenen Saison mit dem 2:1-Sieg in Aalen Rang 17 und damit den Drittliga-Verbleib hauchdünn gesichert hatten, steht der Bundesliga-Unterbau nach zehn Spieltagen der aktuellen Spielzeit mit neun Punkten erneut direkt vor den Abstiegsplätzen.

Voriger Artikel
Holstein vor dem Realitäts-Test
Nächster Artikel
Zeugenaufruf des LKA

Als Tabellen-17. der Dritten Liga derzeit am Boden, aber der neue Chefcoach Florian Kohfeldt (blaue Jacke) verlangt, dass die jungen Spieler des SV Werder Bremen II aufstehen und schon im Auswärtsspiel bei Holstein Kiel ihre Qualitäten zeigen.

Quelle: imago
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Thomas Pfeiffer
Sportredaktion

Fotostrecke: Holstein Kiel gegen die SSV Jahn Regensburg

Hier finden Sie Bilder zum Spiel.

ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Holstein Kiel 2/3