7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Holstein unter Druck

Vor Dresden-Spiel Holstein unter Druck

Nur ein Sieg aus den zurückliegenden zehn Spielen – Fußball-Drittligist Holstein steht als Tabellen-16. unter Druck. Nur zwei Punkte beträgt der Vorsprung auf den ersten der drei Abstiegsränge. Und jetzt kommt am Sonnabend (14 Uhr) der souveräne Liga-Primus Dynamo Dresden ins Holsteinstadion.

Voriger Artikel
Das geplatzte Gipfeltreffen
Nächster Artikel
Nur noch ein Tor vom Abstiegsplatz entfernt

Auf ihn kann die KSV gegen Dynamo Dresden am Sonnabend besonders setzen: Innenverteidiger Rafael Czichos (Mitte) hat Erfahrung darin, die Schwarz-Gelben zu besiegen.

Quelle: Matthias Hermann (Archivbild)
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Holstein Kiel 2/3