6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Zebras glauben an Legenden-Bildung

MSV Duisburg gegen Holstein Kiel Zebras glauben an Legenden-Bildung

Der Drittliga-Thriller zwischen den Fußball-Traditionsklubs MSV Duisburg und Holstein Kiel wird erst am Sonnabend (13.30 Uhr/live bei WDR3 und N3) angepfiffen. Doch die verbalen Sticheleien in den gegnerischen Lagern laufen vor allem in den sozialen Netzwerken schon seit Tagen auf Hochtouren.

Voriger Artikel
Rafael Kazior bleibt unbeeindruckt
Nächster Artikel
Sané bleibt bis 2017

So war’s im Hinspiel: Holsteins Edel-Joker Patrick Breitkreuz (2. v. li.) verfehlte hier noch das Ziel, drei Minuten vor dem Ende traf er aber per Kopf zum 1:0-Sieg gegen Duisburg. Heute gilt die Konzentration der Störche der MSV-Torfabrik Zlatko Janjic und Kingsley Onuegbu (Foto re. v. li.), die 31 der insgesamt 60 Zebra-Treffer erzielten.

Quelle: pae
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
ANZEIGE