4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Reifeprüfung für die Störche

Zu Gast beim VfL Osnabrück Reifeprüfung für die Störche

Wacher, mutiger, konstanter! Ein Appell, der am Sonnabend (14 Uhr) vor dem Gang zum VfL Osnabrück besonders in Richtung der Defensivarbeit des Fußball-Drittligisten Holstein Kiel zielt.

Voriger Artikel
„Holstein ist der klare Favorit“
Nächster Artikel
Störche verlieren in Osnabrück mit 2:3

Drei Störche für die Defensivzentrale: (v.li.) Denis-Danso Weidlich als Chef-Koordinator vor der Abwehr, Dominik Schmidt als Zentrumsglied der letzten Kette und Maik Kegel als Balleroberer und Regisseur in Personalunion.

Quelle: imago sportfotodienst
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Fotostrecke: Holstein Kiel gegen die SSV Jahn Regensburg

Hier finden Sie Bilder zum Spiel.

ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Holstein Kiel 2/3