11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Aktuelle TSV Schilksee News
Fußball-Regionalliga
Schilksees Desaster begann mit Handspiel
Foto: Der verwandelte Foulelfmeter von Erdogan Cumur war der einzige Höhepunkt im Spiel des TSV Schilksee.

Schluss. Aus. Vorbei. Mit einer desolaten Vorstellung verabschiedete sich der TSV Schilksee aus der Fußball-Regionalliga. Das 1:4 gegen Mitaufsteiger SV Drochtersen/Assel offenbarte noch einmal eklatant, wie weit Anspruch und Wirklichkeit an der Westseite der Förde auseinanderliegen.

  • Kommentare
mehr
Foto: Schilksees Torben Hindersmann soll der Reserve beim Aufstiegsvorhaben helfen.
Fußball-Regionalliga SV Drochtersen/Assel zu Gast in Schilksee

Am Sonnabend (14 Uhr) stehen die letzten 90 Minuten für den TSV Schilksee in der Fußball-Regionalliga an. Beim schlechtesten Aufsteiger gastiert der beste Aufsteiger: die SV Drochtersen/Assel.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Mario Schilling im Duell mit Kevin Schulz (ETSV Weiche).
Regionalliga TSV Schilksee verliert in Flensburg

Pech für den TSV Schilksee. Im Landesderby beim ETSV Weiche gab es eine 0:1-Niederlage in der Fußball-Regionalliga.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sportbuzzer Kiel

Alle Statistiken rund
um den Fußball im
KN-Sportbuzzer-Kiel

Anzeige
TSV Schilksee
Foto: Wieder nichts: Erdogan Cumur schlägt Hände und Trikot vors Gesicht.

Im vergangenen Sommer standen die Flaggen beim TSV Schilksee voll im Wind. Die Fußballer stiegen binnen sechs Jahren von der Kreisklasse in die Regionalliga auf. Mittlerweile sind sie die erfolgloseste Mannschaft in den ersten vier deutschen Ligen. Wie geht sie damit um?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Regionalliga Nord
Foto: Tim Gürntke hatte die Führung für den TSV Schilksee in Lüneburg auf dem Fuß.

 Wer gegen den TSV Schilksee antritt, hat ein Freispiel um drei Punkte in der Fußball-Regionalliga. Am Sonntag brauchte der Lüneburger SK lange, um den 1:0-Erfolg sicherzustellen.

  • Kommentare
mehr
Trainerwechsel
Foto: Stefan Lau ist ab sofort verantwortlicher Trainer des TSV Schilksee.

Erneuter Trainerwechsel beim TSV Schilksee: Der sieglose Fußball-Regionalligist setzt ab sofort auf die Dienste von Stefan Lau. Der 35-Jährige, bisherige Co-Trainer, trägt am Sonntag (15 Uhr) beim Lüneburger SK erstmals die alleinige Verantwortung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Oldenburg
Foto: Die 1917 Zuschauer brauchten nur 13 Minuten auf das erste Tor warten.

Höchste Auswärtsniederlage für den TSV Schilksee. Der Spitzenreiter VfB Oldenburg feierte mit dem 7:0 in der Fußball-Regionalliga ein Schützenfest.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
TSV Schilksee in Oldenburg
Foto: Amin Ahmed (rechts) steht mit dem TSV Schilksee vor einer ganz schweren Aufgabe in Oldenburg.

Lichtjahre trennen den TSV Schilksee vom VfB Oldenburg. Genau 54 Punkte hinkt das Schlusslicht der Fußball-Regionalliga dem Spitzenreiter hinterher. Am Sonntag (15 Uhr) sind die Fördekicker im Marschwegstadion zu Gast.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Regionalliga Nord
Foto: Benjamin Petrick hatte die beste Chance auf den Ausgleich für den TSV Schilksee.

 Mit 0:3 wurde der TSV Schilksee bei Mitaufsteiger VfV 06 Hildesheim in der Fußball-Regionalliga vom Platz gefegt. In der ersten Halbzeit hatten die Fördekicker den Wind im Rücken und hielten ein torloses 0:0. Nach der Pause halfen erst eine Hand und dann der Wind den Niedersachsen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
TSV Schilksee
Foto: Schilksee-Liga-Manager Bodo Schild (zweite Reihe, Bildmitte) will nicht zocken: „Unser Konzept ist auf einen Neuaufbau in der SH-Liga ausgerichtet.“

Die Würfel sind gefallen: Schon vor dem Spiel beim VfV Borussia 06 Hildesheim am Ostermontag (15 Uhr) macht der TSV Schilksee eine wichtige Entscheidung öffentlich. Das Schlusslicht der Fußball-Regionalliga beantragt keine neue Lizenz für die Vierte Liga.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Derbyniederlage
Foto: Leidenszeit: Schilksees Trainer Mathias Losch wollte bei Lübecks 2:0-Siegtreffer nicht mehr hinschauen.

Und wieder kein Sieg für das Schlusslicht: Der TSV Schilksee verlor am Freitagabend in der Fußball-Regionalliga im Flutlichtduell auf der Lohmühle im Duell zweier „angeschlagener Boxer“ mit 0:2 (0:1) beim Tabellenneunten VfB Lübeck, der zuvor seit vier Begegnungen auf einen Dreier gewartet hatte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
ANZEIGE