9 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
TSV Schilksee holt Punkt in Hannover

Fußball-Regionalliga TSV Schilksee holt Punkt in Hannover

Der erste Saisonsieg war offenbar ein Brustlöser. Vier Tage später holte der TSV Schilksee im Nachholspiel der Fußball-Regionalliga bei Hannover 96 II mit dem 1:1 einen weiteren Punkt.

Voriger Artikel
Schilksee steht Hannover bevor
Nächster Artikel
TSV Schilksee startet in den Endspurt

Dier beiden Torschützen Roman Prokoph (li., Hannover 96 II) und Timo Nath (TSV Schilksee, re.) im Kopfballduell.

Quelle: Jörg Lühn

Hannover. Plötzlich sind schon acht Zähler auf dem Konto. Den Punkt sicherte Torjäger Timo Nath mit seinem achten Saisontreffer. Nach einem weiten Ball von Torhüter Chris Kröhnert und Kopfballverlängerung von Christian Sankowski hatte der Angreifer das richtige Näschen, gewann den Zweikampf gegen Janik Bachmann und schoss mit links zum 1:1-Ausgleich (85.) ins kurze Eck.

Dabei begann das Spiel wie es sich niemand wünscht. Nach verspäteter Anreise bedingt durch den Stau auf der A7 und viele Baustellen-Umleitungen in Hannover waren die Fördekicker kaum aus dem Bus raus, als lag der Ball bereits im Netz des TSV Schilksee lag. Nach einem schnell ausgeführten Einwurf von Markus Ballmert auf Marius Wolf stand Hannovers Torjäger an der richtigen Stelle und traf nach 29 Sekunden zum 1:0. In der Folgezeit hatte Schilksee Glück, dass die U23 Hannovers nicht noch weitere Treffer erzielte. Erst nach der Pause lief das viel der Gäste viel geordneter.

TSV Schilksee: Kröhnert – Lawson-Body, B. Klimmek, von Randow, Vones – Gürntke (77. Erdogan), Dreier, Nath, S. Klimmek (35. Schilling), Bräunling (68. Sankowski) – Petrick.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus News - Aktuelle TSV Schilksee News 2/3