4 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Neunte Niederlage im neunten Heimspiel

TSV Schilksee gegen ETSV Weiche Neunte Niederlage im neunten Heimspiel

Alle Neune, TSV Schilksee. Was im Kegeln gut ist, ist in der Fußball-Regionalliga ganz schlecht. Gegen den ETSV Weiche unterlagen die Fördekicker mit 0:5. Es war die neunte Niederlage im neunten Heimspiel.

Voriger Artikel
Schilksee hofft auf Punkte gegen Flensburg
Nächster Artikel
Thorsten Gutzeit geht, Frank Drews übernimmt

Teyi Lawson-Body (Schilksee) im Duell mit Hendrik Ostermann (Weiche).

Quelle: Jörg Lühn

Kiel. Zwei Änderungen nahm Schilksee-Trainer Thorsten Gutzeit nach dem 1:1 beim BV Cloppenburg vor. Torhüter Chris Kröhnert rückte für Patrick Dahmen wieder zwischen die Pfosten, Tom Warncke nahm den Platz von Robin Schubert ein.

ETSV-Trainer Daniel Jurgeleit nahm nach dem 1:0 gegen den Goslarer SC gar drei Änderungen in seiner Startelf vor.

Der Zug der Eisenbahner aus Flensburg erreichte früh die Siegerweiche. Josef Shirdel (3.) und Kevin Schulz (24.) trafen vor der Pause. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Schulz (56.), ehe mit Tim Wulff (59.), und Fiete Sykora (74.) zwei weitere ehemalige Holsteiner trafen.

Am kommenden Sonntag ist der Hinrunden-Abschluss. Schilksee muss zum starken Mitaufsteiger SV Drochtersen/Assel. Der ETSV Weiche hat den VfL Wolfsburg II zum Topspiel zu Gast.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus News - Aktuelle TSV Schilksee News 2/3