5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Gelingt ein Coup gegen den Tabellenführer?

TSV Schilksee in Oldenburg Gelingt ein Coup gegen den Tabellenführer?

Lichtjahre trennen den TSV Schilksee vom VfB Oldenburg. Genau 54 Punkte hinkt das Schlusslicht der Fußball-Regionalliga dem Spitzenreiter hinterher. Am Sonntag (15 Uhr) sind die Fördekicker im Marschwegstadion zu Gast.

Voriger Artikel
TSV Schilksee: Niederlage Nr. 20
Nächster Artikel
TSV Schilksee kassiert höchste Auswärtsniederlage

Amin Ahmed (rechts) steht mit dem TSV Schilksee vor einer ganz schweren Aufgabe in Oldenburg.

Quelle: Jörg Lühn

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr zum Artikel
Regionalliga Nord
Foto: Benjamin Petrick hatte die beste Chance auf den Ausgleich für den TSV Schilksee.

 Mit 0:3 wurde der TSV Schilksee bei Mitaufsteiger VfV 06 Hildesheim in der Fußball-Regionalliga vom Platz gefegt. In der ersten Halbzeit hatten die Fördekicker den Wind im Rücken und hielten ein torloses 0:0. Nach der Pause halfen erst eine Hand und dann der Wind den Niedersachsen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus News - Aktuelle TSV Schilksee News 2/3