10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
England holt Derby-Sieg last minute

2:1 gegen Wales England holt Derby-Sieg last minute

Dank Daniel Sturridge hat England den kleinen britischen Bruder Wales geschockt und einen großen Schritt in Richtung EM-Achtelfinale gemacht. Der eingewechselte Stürmer des FC Liverpool erzielte in der Nachspielzeit den Siegtreffer zum verdienten 2:1 (0:1).

Voriger Artikel
Wieder Tränengas nach EM-Spiel - England-Wales zunächst friedlich
Nächster Artikel
Russische Hooligans in Marseille zu Haftstrafen verurteilt

Lange sah es so aus, als würden sich Englands Danny Rose (rechts) und Wales' Gareth Bale unentschieden trennen.

Quelle: Philippe Huguen/AFP

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fußball
Russische Hooligans gehen auf einen englischen Fan los. Mehr als 30 Menschen wurden in Marseille und Nizza verletzt. Foto: Peter Powell

Die Gewalt bleibt ein ständiger Begleiter der Fußball-EM. Nach den Krawallen von Lille aber hat die Polizei mit ihrer harten Null-Toleranz-Strategie zumindest in der Nachbarstadt Lens Erfolg.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Die Fussball EM 2016 2/3