1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Deutschland kommt gegen Polen nicht über 0:0 hinaus

Fußball-EM Deutschland kommt gegen Polen nicht über 0:0 hinaus

Die Abwehr stand sicherer, dafür haperte es in der Offensive. Deutschland muss den Achtelfinal-Einzug vertagen, bleibt in Gruppe C mit vier Punkten aber Tabellenführer. Immerhin: Das Comeback von Mats Hummels verlief erfolgreich.

Voriger Artikel
Kein Ansturm auf Public Viewing in Hamburg
Nächster Artikel
EM-Krawallen gehen weiter

Noch nicht im Himmel: Die DFB-Elf um Thomas Müller (rechts) konnte gegen Polens Grzegorz Krychowiak nicht mehr als ein 0:0 holen.

Quelle: Arne Dedert/dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr zum Artikel
Fußball
Das DFB-Team wird mit Mats Hummels (l) gegen Polen starten. Foto: Arne Dedert

Mit Mats Hummels bestreitet die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ihr zweites EM-Gruppenspiel gegen Polen.

26 Tage nach seinem Muskelfaserriss bildet der Noch-Dortmunder mit seinem künftigen Bayern-Partner Jérôme Boateng am Donnerstagabend in Paris die Innenverteidigung der deutschen Auswahl.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Die Fussball EM 2016 2/3