19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Nach Terror in Istanbul: Gomez sorgt sich um Freunde in der Türkei

Terrorismus Nach Terror in Istanbul: Gomez sorgt sich um Freunde in der Türkei

Nach den Terroranschlägen in der Türkei sorgt sich Fußball-Nationalspieler Mario Gomez um die Freunde in seiner Wahlheimat Istanbul. "Das ist nie schön, egal wo es auf der Welt passiert.

Évian-les-Bains. Ich habe natürlich all meinen Bekannten eine SMS geschickt, ob es ihnen gut geht", berichtete der Torjäger von Besiktas Istanbul am deutschen EM-Standort in Évian-les Bains. Durch die Selbstmordanschläge gestern Abend am Atatürk-Flughafen in Istanbul starben mehr als 40 Menschen. Weit über 200 Menschen wurden verletzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Fussball EM 2016 2/3