18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Schweiz übersteht erstmals EM-Gruppenphase

Fußball Schweiz übersteht erstmals EM-Gruppenphase

Die Schweiz hat im vierten Anlauf zum ersten Mal die K.o.-Runde einer Fußball-EM erreicht. Durch ein 0:0 gegen Frankreich sicherten sich die Eidgenossen Platz zwei der Gruppe A hinter dem Gastgeber.

Lyon. Albanien darf als Gruppendritter auf das Achtelfinale hoffen. Beim 1:0 gegen Rumänien erzielte Mittelstürmer Armando Sadiku in der 43. Minute das erste Tor für den EM-Debütanten. Albanien mit dem Kölner Bundesligaprofi Mergim Mavraj kann mit drei Punkten als einer der vier besten Gruppendritten in die nächste Runde einziehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Fussball EM 2016 2/3