4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Glück gehabt

EM wie Michael Glück gehabt

Am Ende hat Glück und nichts als Glück die deutsche Mannschaft nach einem beispiellosen Elfmetermarathon gegen das italienische Team ins Halbfinale der Europameisterschaft gebracht. Das ist kein Vorwurf, in engen KO-Spielen muss man eben Glück haben.

Voriger Artikel
Genug geredet
Nächster Artikel
Straftraining vom Elfmeterpunkt

Fast hätte der Bundestrainer das Spiel gegen Italien vercoacht - wie 2012, findet Michael Kluth.

Quelle: Ulf Dahl
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Michael Kluth
Ressortleiter Sportredaktion

Mehr aus EM wie Michael 2/3