19 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Sonnabend ist Finale

EM wie Michael Sonnabend ist Finale

Italien! Liebe Leser, gewöhnt Euch an den Gedanken: Im Viertelfinale gegen diese Italiener kann die deutsche Mannschaft am Sonnabend ohne Weiteres ausscheiden.

Voriger Artikel
Public Viewing mit Tücken
Nächster Artikel
Es ist gleich neun

Michael Kluth hofft im Viertelfinale gegen Italien auf ein Elfmeterschießen, da sind die Deutschen meist besser.

Quelle: Ulf Dahl

Aktuell spricht die bärenstarke Vorstellung beim 2:0 im Achtelfinale gegen Spanien für die Italiener - und traditionell die Tatsache, dass deutsche Mannschaften in großen Turnieren schon immer gegen italienische ausgeschieden sind. Welt- und Europameister sind die Deutschen 1954, 1972, 1974, 1980, 1990, 1996 und 2014 geworden, ohne gegen die Italiener gespielt zu haben. Dagegen 1970, 1982, 2006, 2012... immer verloren!

Die italienische Mannschaft hat jetzt zudem den unschätzbaren Vorteil, im Achtelfinale schon mal auf höchstem Niveau gefordert gewesen zu sein. Die deutsche Mannschaft hat dagegen bislang viermal unter Niveau gespielt und muss jetzt ad hoc, sagen wir: von 40 auf 100 beschleunigen. Allerdings: Die deutsche Mannschaft steigert sich ja in diesem Turnier tatsächlich wie üblich von Spiel zu Spiel.

So oder so: Das Viertelfinale am Sonnabend dürfte den neuen Europameister zeitigen. Keine andere Mannschaft kommt an dieses Niveau heran. Dieses Viertelfinale ist das vorweggenommene Endspiel.

Ich hoffe auf ein Elfmeterschießen, da sind die Deutschen meist besser.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Michael Kluth
Ressortleiter Sportredaktion

Mehr aus EM wie Michael 2/3