23 ° / 11 ° Gewitter

Navigation:
KN-Orakel Trixi fällt die Entscheidung schwer

Deutschland - Polen KN-Orakel Trixi fällt die Entscheidung schwer

Deutschlands nächster Gegner bei der Fußball-EM ist Polen: Doch wer gewinnt die Partie? Wir haben das KN-Orakel Trixi gefragt. Die Entscheidung ist dem Mini-Schwein diesmal nicht leicht gefallen.

Voriger Artikel
Trixi tippt auf Deutschland
Nächster Artikel
Trixi tippt wieder auf Deutschland

KN-Orakel Trixi sagt das EM-Spiel Deutschland gegen Polen voraus.

Quelle: Ulf Dahl

Theresienhof/Kiel. Die Premiere ist gelungen. Trixi hatte gleich beim Auftaktspiel der deutschen Nationalmannschaft den richtigen Riecher und den siebten Sinn für den Erfolg. Das KN-Orakel der Kieler Nachrichten und Segeberger Zeitung, unterstützt von der Vater Unternehmensgruppe, hatte vor dem Spiel gegen die Ukraine auf einen Sieg von Jogis Jungs getippt – und Recht gehabt. Am Ende stand es 2:0. Und wer das Spiel verfolgt hat, weiß: So klar wie das Ergebnis war es auf dem Feld nicht immer.

Aber nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Am Mittwochabend gegen Polen wird es eine ganz enge Kiste – findet jedenfalls unser Mini-Schwein Trixi, das sich erneut entscheiden musste. Und das fiel ihm ganz schön schwer. Schon beim Marsch aus dem Stall aufs Spielfeld ist das zu beobachten. Trixi stürmt nicht hoch motiviert zum Anstoß, sondern trottet eher gemächlich in Richtung der beiden Tore. Auch Anfeuerungsrufe von Frauchen Uta Borchert bringen nicht viel. Trixi treibt sich zwar mit der Kugel vor dem deutschen Tor herum, rüsselt den Ball aber nicht hinein.

Es mag am schwülwarmen Wetter liegen, dass das Minischwein nicht so richtig in die Gänge kommt. Schon der obligatorische Sprung über das Hindernis gelingt erst im zweiten Anlauf. Nur langsam trippelt Trixi anschließend zum Ball und verfehlt ihn.

In der zweiten Angriffswelle stupst sie ihn zwar in Richtung deutsches Tor – doch nicht ins Netz. Auch nach der Halbzeit ist Trixi scheinbar wenig motiviert. Mit einem Kopfstoß treibt das Borstenvieh die Kugel zwar wieder zum deutschen Strafraum, doch der Ball bleibt auf dem Elfmeterpunkt liegen – und wird dann vom Minischwein nicht weiter beachtet. Was könnte das bedeuten? Dass es einen Elfmeter für Deutschland gibt? „Trixi ist sich nicht ganz sicher“, sagt Uta Borchert etwas besorgt und interpretiert das Orakel so: „Vielleicht gewinnt Deutschland per Elfmeter nach einem Foul 1:0 oder das Spiel geht 0:0 aus.“ Schau'n mer mal, würde der Kaiser wohl sagen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

Lesen Sie die Teilnahmebedingungen. mehr

Mehr zum Artikel
KN-Orakel
Foto: Minischwein Trixi gibt Trainerin Uta Borchert gerne ein Statement: Das KN-Orakel hat sich zwischen Deutschland und Nordirland entschieden.

Nach einem verunsicherten Auftritt gegen Polen hat sich KN-Orakel Minischwein Trixi wieder gefangen. Sie legt im Entscheid der Partie Deutschland gegen Nordirland von Beginn an eine hohe Entschlussfreudigkeit an den Tag. Doch wem sagt Trixi schließlich den Sieg voraus?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus KN-Orakel 2/3