4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Qualitäts-Offensive auf Mallorca

Golf auf der Insel Qualitäts-Offensive auf Mallorca

580000 Runden sollen 2015 auf den 22 Golfplätzen der Urlauberinsel Mallorca gespielt worden sein. Eine beeindruckende Zahl. Dennoch: Unter den jährlich 14 Millionen Touristen sind die rund 100000 Golfer nur eine Minderheit.

Uwe Prein, Direktor der Allsun-Hotelgruppe: „Auf Mallorca kann man im Grunde zwölf Monate Golf spielen.“

Quelle: Gerhard Müller
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Ein Artikel von
Gerhard Müller
Sonderthemen/Aktionen

Anzeige
Mehr zum Artikel
Golfplätze auf Mallorca
Foto: Der Platz des GC Son Servera bei Cala Millor bietet schöne Ausblicke auf die Bucht von Levante und einige enge Bahnen durch alte Pinienwälder.

Mallorca im März – das kann Golfen auf der Sonnenseite des Lebens sein. Vier Plätze an vier Tagen machten es möglich, kein Tröpfchen Regen trübte den Genuss. Nach dem Golf-Journal-Test von 2015 im Süden der Insel standen dieses Mal Capdepera, Alcanada, Pula und Son Servera im Norden und Nordosten auf dem Prüfstand.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Golf-News 2/3