12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Nachrichten: THW Kiel
THW Kiel
Foto: Nikola Bilyk bleibt dem THW Kiel noch mindestens bis zum Jahr 2022 erhalten.

Handball-Rekordmeister THW Kiel stellt weiter die Weichen für die Zukunft. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, verlängert Handball-„Juwel“ Nikola Bilyk seinen ursprünglich bis Sommer 2019 datierten Vertrag bei den Zebras um drei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2022.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
THW Kiel
Foto: Textilprobe im Hinspiel: Gummersbachs Nationalspieler Simon Ernst wird von THW-Kapitän Domagoj Duvnjak (Nr. 4) nicht ganz regelkonform am Torwurf gehindert, weder Patrick Wiencek (links) noch Torwart Andreas Wolff (hinten) brauchen einzugreifen.

Zahlen lügen nicht. Oder? Dass der VfL Gummersbach – Gegner des THW Kiel in der Handball-Bundesliga (19 Uhr) – in der Tabelle auf Platz 13 (15:27 Punkte) nur drei Punkte vor der Abstiegszone liegt, ist jedenfalls kaum zu glauben, wagt man einen Blick auf den Kader der Oberbergischen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
THW Kiel
Foto: Handball-Champions-League: Der THW Kiel traf am Sonntag auf FC Barcelona.

Hier der THW Kiel, da der FC Barcelona. Zwei Mannschaften in Handball-Europa, die eine bittersüße Hassliebe verbindet. Das wurde am Sonntagabend beim mitreißenden 27:27-Unentschieden wieder einmal deutlich.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Champions League
Foto:  Niclas Ekberg traf acht Mal für den THW Kiel.

Der THW Kiel hat dem FC Barcelona am Sonntagabend in der Champions-League-Vorrunde ein 27:27 (13:15) abgetrotzt und sich für zuletzt schwache Leistungen rehabilitiert. Bester Werfer bei den Zebras waren Niclas Ekberg und Marco Vujin mit je acht Treffern.

mehr
THW Kiel - FC Barcelona
Noch immer schwer zu halten: In dieser Szene im Hinspiel setzt sich der ehemalige Kieler Mannschaftskapitän Filip Jicha (Mitte) im Dress des FC Barcelona gegen die Zebras Nikola Bilyk, René Toft Hansen und Domagoj Duvnjak (von links) durch.

Es ist der „Classico“ des europäischen Handballs: THW Kiel gegen FC Barcelona. Ein Duell, aus dem Legenden geboren werden. 22-mal standen sich der deutsche Rekordmeister und die Katalanen bisher gegenüber, allein 15-mal in einem Finalspiel eines Europapokalwettbewerbs.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
THW Kiel
Foto: „Ich hätte gern mindestens einen Punkt mitgenommen, das wäre auch verdient gewesen – aber so ist das Leben.“ THW-Trainer Alfred Gislason und seinen Spielern um Nikola Bilyk (li.) und Christian Dissinger (hinten) ist die Enttäuschung über die erneute Niederlage deutlich anzusehen.

Der THW Kiel hat in Magdeburg leicht ansteigende Form bewiesen – die Punkte blieben trotzdem in der Domstadt an der Elbe. Auch wenn sich die Zebras beim 26:27 (15:15) kämpferisch und spielerisch verbessert zeigten, stecken sie in der Krise.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
THW Kiel verliert in Magdeburg mit 26:27
Foto: Fünf Tore warf Marko Vujin - es reichte nicht.

Der THW Kiel hat sein Bundesliga-Auswärtsspiel beim SC Magdeburg mit 26:27 (25:25) verloren. Den entscheidenden Treffer erzielte Michael Damgaard mit der Schlusssirene, die für den THW wohl auch das Ende aller Titelträume anzeigte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kiel gegen Magdeburg
Foto: So sah es im Oktober aus: Während der THW nach dem Pokal-Erfolg feiert, lassen SCM-Spielmacher Christian O’Sullivan (Nr. 24) und Marko Bezjak die Köpfe hängen.

Nagelprobe, Charaktertest, Chance auf Wiedergutmachung – dem Auswärtsspiel des THW Kiel in Magdeburg (Mittwoch, 20.15 Uhr) lassen sich einige Attribute zuschreiben. Sicher ist: Für die Zebras geht es in der Bundesliga um alles.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige