10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Beeindruckender Auswärtssieg bei Melsungen

Handball-Bundesliga Beeindruckender Auswärtssieg bei Melsungen

Souveräne Dienstreise nach Hessen: Auf zuweilen beeindruckende Weise hat der THW Kiel am Mittwochabend in Kassel die Tabellenführung in der Handball-Bundesliga behauptet. Die Zebras besiegten die MT Melsungen in einem ungefährdeten Match mit 30:23 (18:12).

Voriger Artikel
Prokop wird offenbar nicht Bundestrainer
Nächster Artikel
Das Wort mit M

Volle Konzentration: Raul Santos und der THW Kiel gewinnen in Kassel gegen die MT Melsungen deutlich.

Quelle: imago

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Tamo Schwarz
Sportredaktion

Anzeige
Mehr zum Artikel
THW Kiel
Foto: „Ein guter Typ“: Dener Jaanimaa wechselte in der laufenden Saison vom THW nach Melsungen und hat sich nach Ansicht von Trainer Michael Roth mittlerweile gut eingefunden.

Nur vier Tage nach dem Duell gegen den SC DHfK Leipzig (29:25) bekommt es der THW Kiel in der Handball-Bundesliga mit dem nächsten „gefährlichen“ Gegner zu tun: Am Mittwoch (20.15 Uhr) treten die Zebras in Kassel bei der MT Melsungen an.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: THW Kiel 2/3