10 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten: Reitsport
Deutsches Spring- und Dressur-Derby
Foto: Caroline Wilm mit Elfado konnten 2016 die Klassik Radio Derby-Challenge gewinnen.

Wenn das von J.J.Darboven präsentierte Deutsche Spring- und Dressur-Derby ruft, ist die Weltelite der Spring- und Dressurreiter zur Stelle. Das ist bekannt und lockt alljährlich in der Christi Himmelfahrts-Woche zig tausend Besucher nach Hamburg-Klein Flottbek.

  • Kommentare
mehr
Holsteiner Schaufenster 2017
Foto: Gelungener Auftakt in die Grüne Saison: Anne-Mieke Ewert mit ihrem Pony GVK Richthofen.

Holsteiner Schaufenster-Challenge Lehrgang und Turnier vom 31. März bis  2. April 2017 auf Hof Kirchhorst/Groß Wittensee

  • Kommentare
mehr
Dressur-Weltcup-Finale
Foto: So sehen Sieger aus – Isabell Werth und Weihegold OLD triumphieren beim Weltcup Finale in Omaha.

Isabell Werth und Weihegold OLD sind einfach nicht zu stoppen. Im US-amerikanischen Omaha gewannen die beiden am Samstagabend das Weltcupfinale der Dressureiter mit einer Wertung von 90.704 Prozent in der Grand Prix Kür – fünf Prozent mehr als die zweitplatzierte Lokalmatadorin Laura Graves mit Verdades. Rang drei belegte der Brite Carl Hester mit Nip Tuck.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Omaha
Foto: Als 18. Starter betraten Marcus Ehning (Borken) und sein französischer Wallach Pret a Tout die Arena. Heraus kamen sie nach einer beeindruckend sicheren Runde in 69.78 Sekunden ohne einen Fehler.

Die deutschen Springreiter mischen weiter mit um die vorderen Plätze beim Weltcup-Finale im US-amerikanischen Omaha. In der zweiten von drei Teilprüfungen qualifizierten sich sowohl Marcus Ehning und Pret a Tout als auch Guido Klatte und Qinghai mit Nullrunden für das Stechen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Omaha
Foto: Isabell Werth aus Deutschland auf Weihegold OLD reagiert nach der Dressur.

Die erste Etappe ist geschafft: Isabell Werth und Weihegold OLD haben zum Auftakt des Weltcup-Finales der Dressurreiter den Grand Prix gewonnen. Mit 82,3 Prozent siegten die beiden im CenturyLink Center in Omaha vor der Lokalmatadorin Laura Graves mit Verdades.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Elmshorn
Foto: 31 900 Euro kostete ein Holsteiner Reitpferd im Schnitt. Cada Vez v. Cancara wurde für 46 000 Euro versteigert.

Zufriedenes Aufatmen bei den Pferdeverbänden: „Der Markt für junge Pferde zieht an“, so der zweite Vorsitzende des Holsteiner Verbandes, Timm Peters (Bargenstedt), angesichts des Ergebnisses der Holsteiner Frühjahrsauktion in Elmshorn.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Groß Wittensee
Foto: Für Lena Magens (Ottenbüttel), Siegerin der HS-Jugendförderung 2016, ist ein Startplatz reserviert.

Vorwiegend jugendliche Reiter treffen sich vom 31. März bis zum 2. April auf Hof Kirchhorst in Groß Wittensee zum Holsteiner „Schaufenster-Challenge“ -Reitlehrgang und Reitturnier.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Champ-Mannschafts-Trophy in Eutin
Foto: Wir wollen den Nachwuchs mit den älteren, erfahrenen Reitern zusammenbringen: Thomas Stahl, Initiator der Turnierserie.

Auf manche Standards ist Verlass – sie sind geschätzte Tradition in der Reiter-Szene geworden. Das gilt noch (mindestens) für 2017/18 für die Champ-Mannschafts-Trophy, die Ende April in Eutin in ihre neunte Saison startet. Bis dahin hat der Sponsor – Champ Pferdefutter – zugesagt. Anmeldeschluss ist der 11. April.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt