22 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Spring- und Dressur-Derby goes Charity

24. - 28. Mai 2017 Spring- und Dressur-Derby goes Charity

Das von J.J.Darboven präsentierte Deutsche Spring- und Dressur-Derby ist nicht nur eins der besten Reitturniere der Welt und gesellschaftliches Top-Ereignis in Hamburg, sondern übernimmt auch soziale Verantwortung.

Voriger Artikel
Rund ums Pferd alles im Programm
Nächster Artikel
Spektakel nicht nur für Pferdefans

Das von J.J.Darboven präsentierte Deutsche Spring- und Dressur-Derby übernimmt auch soziale Verantwortung.

Quelle: Julia Rau (Symbolfoto)

Hamburg. So steht jedes Jahr auch das Thema Charity obenauf, in diesem Jahr steht wieder der gemeinnützige Verein „Pferde für unsere Kinder e.V.“ im Mittelpunkt.
Vor dem Derby steht traditionell „Derby meets Golf“ an, das alljährliche Charity-Golfturnier am Montag direkt vor dem Start ins Deutsche Spring- und Dressur-Derby. Hier treffen sich internationale Springreiter mit Funktionären und Organisatoren, um miteinander in einem Golfturnier für den guten Zweck vor den Ball zu schlagen.

Der Erlös dieses Events geht ebenfalls an den Verein „Pferde für unsere Kinder e.V.“ Zudem spendet Easy Motion Skin, das kleinste Fitnessstudio der Welt, wieder pro Hindernisfehler am Easy Motion Skin-Sprung in ausgewählten Prüfungen 100 Euro an den Verein.

Auch ist es inzwischen schöne Tradition, dass die Reiter ein Prozent ihrer während des Turniers errittenen Preisgelder spenden. Der Spendenscheck wird am Sonntag in der Pause des von J.J.Darboven präsentierten Deutschen Spring-Derbys durch die Hauptdarstellerin des Kinoerfolgs

Von KN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3