23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Rund 450 Aussteller aus 15 Nationen auf der HansePferd Hamburg

Alles für Pferd und Reiter Rund 450 Aussteller aus 15 Nationen auf der HansePferd Hamburg

Der HansePferd Erinnerungspreis geht auf dieses Jahr an den Hamburger Unternehmer Albert Darboven. Bei der feierlichen Verleihung sind Senator Andy Grote und Messechef Bernd Aufderheide beteiligt.

Das Messe-Erlebnis rund ums Pferd, die HansePferd Hamburg, steht vor der Tür. Von Freitag, 22. April, an finden Pferdefreunde drei Tage lang bis zum Sonntag, 24. April, bei rund 450 Ausstellern auf 47.000 Quadratmetern alles, was das Herz des Pferdefreundes begehrt. Neben einem großen Ausstellungsbereich für Pferdesportartikel sowie für Haltung, Investionsgüter, Pferdetransport und Gesundheit gibt es ein Island-Dorf, einen Western- und Horsemanship-Bereich sowie viele Aktionsflächen. Hier können die Besucher den Profis über die Schulter schauen und spannende Vorführungen zu Ausbildung, Gesundheit, Pferderassen und Reitweisen hautnah erleben. Täglich gibt es über 100 Vorführungen und Vorträge zu aktuellen Themen. Die Besucher dürfen sich außerdem auf rund 300 Pferde und Ponys aus 37 Rassen freuen.

Ein Höhepunkt ist die Verleihung des HansePferd Erinnerungspreises am Freitag an den Hamburger Unternehmer Albert Darboven. Der passionierte Pferdefreund erhält den Preis für seine Verdienste um den Pferdesport. Darboven, der auch Vorsitzender des HansePferd-Ehrenkomittees ist, wird kurz vor Beginn der Premiere der großen GalaShow „Dreams“ in der Showhalle geehrt. Die Verleihung erfolgt durch Innensenator Andy Grote sowie durch den Vorsitzenden der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH, Bernd Aufderheide. 

Einfach traumhaft – die große GalaShow „Dreams“

Gleich im Anschluss geht der Vorhang auf für die große GalaShow „Dreams“. Ihr Kommen zugesagt haben international bekannte Reitkünstler wie die Französin Alizée Froment. Sie wird mit ihrem Lusitano-Hengst Mistral du Coussoul anspruchsvolle Grand-Prix-Lektionen zeigen. Ein Höhepunkt ist auch der Auftritt des Pferde-Comedians Laurent Galinier. Der exzellente Reiter vereint Humor mit hoher Reitkunst. Aber auch regionale Publikumslieblinge wie Maja Hegge mit ihrem bezaubernden Minishetty Gijs oder die Voltigiermeisterin Kristina Boe begeistern mit beeindruckenden Showacts voller Anmut und Harmonie. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr.

HansePferd Hamburg

Die HansePferd Hamburg, das Messe-Erlebnis rund ums Pferd, hat vom Freitag, 22., bis Sonntag, 24. April, täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Karten für die Messe und die GalaShow gibt es im Vorverkauf unter  www.hansepferd.de oder an den bekannten Vorverkaufsstellen. Ein zusätzliches Extra: GalaShow-Karten gelten am selben Tag für den Messeeintritt. Und: Wer sich stets auf dem Laufenden halten möchte, kann die HansePferd-App mit Informationen zum Angebot, zu Ausstellern und zum Programm nutzen. Alles Weitere unter www.hansepferd.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3