6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Schmale Zuschauerzahlen

CSI Bad Segeberg Schmale Zuschauerzahlen

Aus drei wurden zwei und aus zwei wurde eins: Das Segeberger CSI-Veranstalter-Trio aus Jörg Baltruschat, Manfred von Allwörden und Christian Schlicht wurde  - ohne Baltruschat - zum Duo und die ursprünglich zwei Turnierwochen(enden) wurden mangels Nennungen zu einer. „Wir werden unser Angebot an die Reiter überdenken und fürs nächste Jahr neu planen“, so von Allwörden. In diesem Jahr wirkten sich verschiedene Pferde-Konkurrenzveranstaltungen und Wetter negativ auf die Zuschauerzahlen aus. Die Ritte waren dem Saisonbeginn angemessen hochkarätig.

Voriger Artikel
Besucherrekord bei der Nordpferd
Nächster Artikel
Deutschland gegen Rest der Welt

Theresa Ripke (17) tat's nochmal: Sie wiederholte mit Calmado beim CSI Bad Segeberg ihre tollen Runden und toppte ihren diesjährigen Auftritt, der am ersten Tag von Sonne und die restlichen von Regen begleitet wurde, mit dem Sieg im Großen Preis.

Quelle: Jessica Bunjes
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt