7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Was für ein furioser Auftakt für Team „Kropp II“

Champ Mannschafts-Trophy Was für ein furioser Auftakt für Team „Kropp II“

Zwei Hufbeschlagschmiede als Coaches, ein Geschwister-Doppel als Reiter, eine starke Saison, dann ein verletzungsbedingter Ausfall, die Sache mit den Nerven und zu guter Letzt ein ehrenhaftes Ergebnis: Das ist die Premierenbilanz für Team „Kropp II“ in der Champ Mannschafts-Trophy 2016.

Voriger Artikel
Die besten Stuten auf einem Platz
Nächster Artikel
Hinter jedem Klappenpferd steht ein Schicksal

Zwei Hufbeschlagsschmiede, zwei Väter von je zwei reitenden Töchtern und die Coaches von Team Kropp II: Dirk Günther (li.) und Holger Lüchau mit ihren selbst entworfenen Team-T-Shirts.

Quelle: jem
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3