9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Cowboys und -girls kamen auf ihre Kosten

Westernreiten Cowboys und -girls kamen auf ihre Kosten

Ein breitkrempiger Hut gehört zum Dresscode der Western- wie die Kappe zum Englischreiter. Er kam den 143 Teilnehmern des sechsten Turniers der Ersten Western Union Hamburg/Schleswig-Holstein (EWU) in Gottesgabe bei Lütjenburg gut gelegen, als die Sonne vom wolkenlosen Himmel brannte.

Voriger Artikel
Shire Horses: Riesen mit sanftem Gemüt
Nächster Artikel
ESC-Star Måns Zelmerlöw bei Eröffnungsfeier

In Giekau waren die Westernreiter wieder in ihrem Element. Hier zeigt Henning Trispel aus Preetz mit Quarter Horse Selah Blue die Rinderdisziplin „Cutting“. Am Ende schafften es die beiden auf den zweiten Platz.

Quelle: Carola Lucht
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3