25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Stilpreis geht an Miriam Sievers

DM in Dillenburg Stilpreis geht an Miriam Sievers

Der „olympische Gedanke“ war für die drei Einspännerfahrer aus Schleswig-Holstein Motivation genug, um an den top besetzten Deutschen Meisterschaften in Dillenburg teilzunehmen.

Voriger Artikel
Zweite Runde für Lotto 3plus1 wird auf Fehmarn eingeläutet
Nächster Artikel
Hanna Knüppel reitet im U18-Kader

Miriam Sievers aus Klein Offenseth gewann mit Zamba den Stilpreis.

Quelle: Katharina_Weber

Klein Offenseth. Überraschungen, die über diese Zielsetzung hinausgingen, wären fast ausgeblieben, wenn nicht die 19-jährige Miriam Sievers (Klein Offenseth) eine gute Tradition der vergangenen Jahre aufrecht erhalten und den Stilpreis der Geländefahrt – nach 2014 (Jürgen Johannsen aus Boren) und 2013 (Ulrike Firk aus Plön) – in den Norden geholt hätte. Sievers landete mit Zamba nach der Dressur auf Rang 16, während Ulrike Firk mit Nikolai auf dem 24. Rang und Jürgen Johannsen mit Frieda nur auf Platz 26 standen. Ulrike Firk zog für sich Bilanz, die für alle passte: „Krümel blieb unter seinen Möglichkeiten, war schlapp und müde." Diese Formschwäche setzte sich für den Freiberger am Geländetag fort, Firk und Beifahrerin Yvonne Oos entschieden, die Fahrt abzubrechen. Auch für Johannsen (17.) und Sievers (23.) war auf der anspruchsvollen Meisterschaftsstrecke kein Boden wett zu machen. Im abschließenden Kegelfahren schafften nur zwei Teilnehmer die Zeitvorgabe.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3