16 ° / 11 ° stark bewölkt

Navigation:
Das Ziel heißt Kiel

Baltic Horse Show 2015 Das Ziel heißt Kiel

Das internationale Reitturnier in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel ist vom 8. - 11. Oktober 2015 ein begehrtes Ziel für Reiterinnen und Reiter. Und das gilt für erfahrene Profis genauso wie für junge Talente im Sattel. Für etliche beginnt „die Reise“ schon in diesen Wochen, denn die Baltic Horse Show ist Finalstandort für mehrere Serien in Schleswig-Holstein.

Voriger Artikel
"Wer nicht hier war, hat etwas verpasst"
Nächster Artikel
Nord Ost Pferd öffnet die Tore

Lars Bak Andersen und Nora waren die Sieger bei Lotto 3plus1 2014 in Kiel.

Quelle: Stefan Lafrentz

Kiel. Lotto 3plus1 goes Kiel
Die wohl bekannteste Serie ist Lotto 3plus1, präsentiert vom Partner- und Wirtschaftskreis Holsteiner Masters für Springreiter der Leistungsklassen S1 (bundesweit) und S2 (Schleswig-Holstein/ Hamburg). Drei Stationen mit Prüfungen auf Zwei-Sterne- Niveau in Leck, Fehmarn und Marne führen die punktbesten 25 Teilnehmer ins Finale bei der Baltic Horse Show. Heraus kommt dabei stets ein hochspannendes Finish mit den besten Springreitern Schleswig-Holsteins. Dieser „kleine Große Preis“ birgt die doppelte Punktzahl für Sieg und Platzierung und damit liegt mächtig viel Druck auf den Finalisten....
LVM Cup Finale in Kiel
Die jüngste Serie ist der LVM Cup Dressur und Springen und das ist wörtlich zu verstehen: Die Teilnehmer sind nicht älter als 18 Jahre, haben sich dem Spring- oder Dressursport verschrieben und qualifizieren sich über insgesamt sechs Turnierstationen im Norden für das LVM Cup-Finale am Sonntag bei der Baltic Horse Show. Geritten wird in beiden Disziplinen auf L-Niveau (Stilspringen/ Dressur Kl. L-Trense). Seit 2010 „elektrisiert“ der LVM Cup Schleswig-Holsteins Junioren geradezu: Einmal dort reiten, wo die Promis des Pferdesports antreten.... Sechs Stationen in Fehmarn, Marne, Ahrensburg, Felm, Sollerup und Tangstedt zählen zum LVM Cup. Bei jeder Station qualifizieren sich die vier notenbesten Springreiter und die zwei notenbesten Dressurasse für das große Finale vor großem Publikum bei der Baltic Horse Show.
Teamspirit beim Jugend-Team-Cup
Mannschaftsgeist pur ist beim Finale des Jugend-Team-Cups, präsentiert von Peer Span, gefragt. Die Baltic Horse Show birgt den spannenden Endspurt einer langen Saison von „Nationenpreisen“: Schleswig-Holsteins Junioren und Junge Reiter treten gemeinsam in Sponsorenteams zum Mannschaftsspringen Kl. M mit zwei Umläufen an. Und da wird konzentriert im Quartett plus Mannschaftsführer gekämpft. Der Jugend-Team-Cup beginnt stets im Februar in Neumünster und führt über sieben Stationen bis zum Finale in Kiel bei der Baltic Horse Show.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

reitsport-erleben.de

Entdecken Sie Pferde-Themen! Die Pferdefachjournalistin Jessica Bunjes teilt Know-How, Trends und Termine mit Pferdefreunden aus ganz Deutschland. mehr

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3