7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Sieg mit gebrochenem Daumen

Derby in Hamburg Sieg mit gebrochenem Daumen

Das Deutsche Spring- und Dressurderby hat am Wochenende in Klein Flottbek ein neues Kapitel seiner besonderen Geschichte geschrieben: Der 152. fehlerfreie Ritt blieb beim 87. Springderby am Sonntag aus. Gleich neun Paare zogen mit je vier Fehlerpunkten ins Stechen ein.

Voriger Artikel
Pferd nach Sturz eingeschläfert
Nächster Artikel
Caroline Wilm wiederholt Erfolg

Sturzflug: Peter Rathjen stürzte spektakulär am schwierigen Buschoxer.

Quelle: Stefan Lafrentz
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3