9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Parcours entschärft

Derby Klein Flottbek Parcours entschärft

Das Spring- und Dressurderby in Hamburg/Klein Flottbek verspricht ab Mittwoch, 13. Mai, mehr Überraschungen denn je bereit zu halten: Publikums-Liebling Janne-Friederike Meyer – neuerdings für Hamburg am Start – wird sich als Lokalmatadorin wieder in den schwersten Parcours der Welt wagen. Ihr kommt gelegen, dass der traditionsreiche Kurs entschärft wird. Der zweimalige Derby-Bezwinger Nisse Lüneburg (Hetlingen) reitet ums Triple. Er wird seinen vierbeinigen Spezialisten, den 18-jährigen Calle Cool, ehrenvoll aus dem Sport verabschieden.

Voriger Artikel
Reiter-und Fahrer-Rallye am Pfingstmontag
Nächster Artikel
Derby-Fieber beginnt

Nisse Lüneburg und Calle Cool beim Derby

Quelle: Jessica Bunjes
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt