9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Hinter jedem Klappenpferd steht ein Schicksal

Pferdeklappe Norderbrarup Hinter jedem Klappenpferd steht ein Schicksal

Petra Teegen hat 2013 den Verein Pferdeklappe/Notbox in Norderbrarup gegründet. Nun hat die 63-Jährige ein Buch geschrieben: „Geschichten aus der Pferdeklappe“.

Voriger Artikel
Was für ein furioser Auftakt für Team „Kropp II“
Nächster Artikel
Tangstedt leitet den Endspurt ein

Der alte Haflinger Deckhengst Abendruh war eines der Klappenpferde, die bei Petra Teegen in Norderbrarup im Laufe der Jahre aufgenommen wurden.

Quelle: Doris Gildemeister
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3