6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Elfjährige Johanna ist jüngste Siegerin

Holstein International Elfjährige Johanna ist jüngste Siegerin

Mannschafts-Weltmeister wie Janne Friederike Meyer (Hamburg) oder Carsten-Otto Nagel (Wedel) zählen zum Aufgebot des Reitturniers Holstein International, aber für Furore sorgte eine elfjährige Ponyreiterin aus Brunsbüttel. Johanna Beckmann fegte mit Mondrian zum Sieg in der internationalen Kleinen Tour.

Voriger Artikel
Däne gewinnt erste Prüfung
Nächster Artikel
Britische Frauenpower beim Autumn MET

Überraschten alle: Die elfjährige Johanna Beckmann mit Pony Mondrian.

Quelle: ACP Andreas Pantel

Neumünster. Ein Zufall ist das nicht, zählt die Elfjährige mit dem sieben Jahre älteren Pony Mondrian doch zum Pony-Landeskader und hat schleswig-holsteinische Farben bereits bei den Deutschen Jugendmeisterschaften vertreten.

Johanna findet, das es „ein echt cooles Gefühl ist, in der Holstenhalle in Neumünster zu reiten, da könnt' ich mich echt dran gewöhnen“. Die junge Pony-Landesmeisterin 2015, die mit Mondrian die beiden Prüfungen der kleinen Tour gewann, hält damit auch die starke dänische Konkurrenz in Atem. Auch in der Großen Tour über 1,20 Meter mischte Johanna vorn mit: Platz vier gab es für die Ponyreiterin und ihre zehn Jahre alte Stute Neila. Da dürfte auch Trainer Dirk Ahlmann aus Reher zufrieden sein, der den Werdegang der jungen Ponyreiterin regelmäßig begleitet.

Mit „Frauenpower“ endete bereits der erste Turniertag in den Holstenhallen, denn die erste schwere Prüfung der Großen Tour gewann mit Mynou Diederichsmeier aus Scheeßel eine Niedersächsin. Mit dem Hannoveraner Hengst For Friendship (0/27,20) war Diederichsmeier einen „Wimpernschlag schneller“ als der zweitplatzierte Gordon Paulsen (Meldorf) mit Connor (0/27,26). Die Verknüpfung von Nachwuchsförderung und internationalem Sport haben sich die drei Veranstalter von SHS Holstein International auf die Fahnen geschrieben. Das zeigt sich nicht nur an den Ponyprüfungen, sondern auch beim Jugend Cup Holstein International, der am Sonntag 20 nominierte Juniorenspringreiter aus Schleswig-Holstein in die Holstenhalle bringt. Wenn die Nachwuchstalente im Stilspringen Kl. L antreten bekommen sie alle einen Kommentar von einem der Reitsportpromis Schleswig-Holsteins. Nationenpreisreiter Thomas Voß aus Schülp schaut sich die Jugend Cup-Teilnehmer ganz genau an. Und Janne Friederike Meyer (Hamburg) wird das Stilspringen der Initiative „Jungs aufs Pferd“ kommentieren.

Die Siegesritte von Samstag im Video:
Manuel Espinosa Pla mit Sir Poldi (Große Tour): https://youtu.be/y-M3HCuSsrk
Johanna Beckmann mit Neila (Große Pony Tour): https://youtu.be/VbPpO37IWwo
Richard Murmanm mit Lady Gaga (Kleine Tour): https://youtu.be/IUIH_COYX18
Flemming Ripke mit Giunco della Loggia (Kleine Tour): https://youtu.be/qEKyClB2jzQ
Die Siegesritte von Freitag im Video:
Richard Murmann mit Lady Gaga: https://www.youtube.com/watch?v=gzEb2eFLqoQ
Carsten Thiesing mit Constanze: https://www.youtube.com/watch?v=Z5nLMAnf4AY
Johanna Beckmann mit Mondrian: https://www.youtube.com/watch?v=9ipgrH36290

Ergebnisübersicht:
7 CSI1* - Zweiphasenspringprüfung (1,40 m) - Große Tour
1. Mynou Diederichsmeier (Ahausen) auf For Friendship 3 *0.00 / 27.20
2. Gordon Paulsen (Wöhrden) auf Connor 37 *0.00 / 27.26
3. Jörg Kreutzmann (Kasseburg) auf Qubert B *0.00 / 27.80
4. Maximilian Gräfe (Wrist) auf Uriko *0.00 / 27.96
5. Clarissa Crotta (Diepholz) auf Chac Balou N *0.00 / 28.10
6. Manuel Espinosa Pla (Lentföhrden) auf Sir Poldi 3 *0.00 / 28.80
1/1 CSI1* - Springprüfung Fehler/Zeit (1,20 m) - Kleine Tour
1. Richard Murmann (Rodgau) auf Lady Gaga 19 0.00 / 48.40
2. Klas-Kristoff Kudlinski (Bordesholm) auf Zora 142 0.00 / 49.64
3. Jan Meves (Mehlbek) auf Carello 9 0.00 / 50.39
4. Flemming Ripke (Steinfeld) auf Giunco della Loggia 0.00 / 51.46
5. Natalie Heinrich (Hamburg) auf Cosima 212 0.00 / 51.71
6. Linn Rolfs (Büsumer Deichhausen) auf Captain Kirk 16 0.00 / 52.42
1/2 CSI1* - Springprüfung Fehler/Zeit (1,20 m) - Kleine Tour
1. Carsten Thiesing (Schierensee) auf Constanze 50 0.00 / 49.08
2. Maximilian Rolf (Bremen) auf Con Corada RB 0.00 / 49.92
3. Josephine Stranges (Dänemark) auf Gredstedgaards Tamara 0.00 / 51.27
4. Alexandra Rambadt (Alt Duvenstedt) auf Case Corporation 0.00 / 51.47
5. Salvador Garcia Diana (Schnarup-Thumby) auf Suleika 536 0.00 / 52.07
6. Pauline von Hardenberg (Hamburg) auf Cassada 6 0.00 / 52.60
12 CSIP - Pony-Zweiphasenspringprüfung (1,15 m) - Kleine Tour
1. Johanna Beckmann (Brunsbüttel) auf Mondrian 29 *0.00 / 27.42
2. Anna Weilsby (Dänemark) auf Jeffie Carwyn *0.00 / 30.65
3. Hanna Schumacher (Bottrop) auf Power of Magic 3 *0.00 / 31.66
4. Amelie Dierlamm (Hamburg) auf Lucky Girl 27 *0.00 / 33.81
5. Linnéa Persson (Sweden) auf Westside Ranger *0.00 / 33.99
6. Mikkeline Gransoe (Dänemark) auf Mosstown Smirnoff *0.00 / 37.57
14 CSIP - Pony-Zweiphasenspringprüfung (1,20 m) - Große Tour
Preis der Pferdestadt Neumünster
1. Charlotte Kuijpers (Niederlande) auf Cooper *0.00 / 24.08
2. Christine Thirup Christensen (Dänemark) auf Grantorino *0.00 / 25.09
3. Christine Thirup Christensen (Dänemark) auf Doon Laddie *0.00 / 26.00
4. Johanna Beckmann (Brunsbüttel) auf Neila 4 *0.00 / 26.05
5. Mathilde Aborg (Dänemark) auf Dunlewey Roller *0.00 / 26.12
6. Hanna Schumacher (Bottrop) auf Gino Brown N *0.00 / 26.54

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3