27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Final-Qualifikation beim Turnier in Behrendorf

Holsteiner Schaufenster 2016 Final-Qualifikation beim Turnier in Behrendorf

Spannend wird es bei der Final-Qualifikation Holsteiner Schaufenster Jugend-Förderung (HS-JF) bei den jugendlichen Reitern auf ihren Großpferden beim Reitturnier in Behrendorf vom 11. bis 14. August.

Voriger Artikel
Tangstedt leitet den Endspurt ein
Nächster Artikel
Vielseitigkeitspferde passieren Verfassungsprüfung

Anne-Mieke Ewert mit Little Luy - zzt. Platz 1 im Ranking Holsteiner Schaufenster 2016 Jugend-Förderung.

Quelle: hansen-fotografiert.de

Behrendorf. Die Spitze des Ranking HS-JF wird angeführt von Anne-Mieke Ewert gefolgt von Lena Magens. Die Frage ist, wer wird Gesamtsieger Holsteiner Schaufenster 2016?

Anne-Mieke Ewert war in den vorangegangenen Qualifikationen in Wedel, Grande und Süderbrarup mit ihrem 7-jährigen Holsteiner Wallach immer vorne mit platziert und hat sich so ein gut gefülltes Punktekonto angesammelt. Doch Lena Magens ist mit nur drei Punkte Abstand ihr dicht auf den Fersen. In Behrendorf entscheidet sich, wer Gesamtsieger Holsteiner Schaufenster 2016 Jugend-Förderung (HS-JF) wird. Sicher ist allerdings schon jetzt, dass sich beide den Lehrgang bei Evi Bengtsson im Herbst vormerken können. Sie und die nächsten sechs Reiter des Ranking HS-JF werden mit ihren Pferden als Belohnung für die guten Leistungen während der Saison bei den Holsteiner Schaufenster Qualifikationen – Springen Kl. L mit Stechen - an dem Lehrgang bei Evi teilnehmen.

Auch bei den Züchtern geht es beim Springturnier in Behrendorf in die Final-Qualifikation – Springen Kl. S* mit Stechen. Im Ranking HS-Züchterpreis führt zurzeit Karl Heinz Markussen, Züchter und Besitzer des 8-jährigen Holsteiner Wallachs Casco (Cassini II/Caretino) mit einem Punkt Unterschied vor Jens Kotthaus. Hobe Magens u. Wolfgang Hildebrand sind beide auf Platz drei des Rankings und haben alle noch gute Chancen Platz eins einzunehmen und das Fass Dithmarscher und den Wanderehrenpreis des Vereins der privaten Hengsthalter e.V. zu gewinnen. Bei den Pony-Reitern hat sich Giulia Maria Schöttler einen guten Vorsprung im Ranking gesichert. Mit ihrem Pony Bianca hat Giulia Maria eine erfolgreiche Holsteiner Schaufenster Saison absolviert, Siege in Wedel und Süderbrarup und Platz drei in Grande ist die Erfolgsbilanz der Beiden. In Behrendorf und bei der Final-Qualifikation beim Landesponyturnier in Bad Segeberg wird noch bei den Pony-Reitern gepunktet und es stellt sich dann heraus, ob die beiden ihre Siegestour fortsetzen oder ob Elisa Mae Deilmann-Walsh sich mit Holsteins Smilla an die Spitze des Ranking setzt. Die Spannung bleibt.

Zu den Qualifikationsprüfungen Holsteiner Schaufenster wird den Zuschauern in Behrendorf an vier Veranstaltungstagen mit 35 Prüfungen ein umfangreiches und abwechslungsreifes Programm in Springen und Dressur geboten, das vom Reiterverein Obere Arlau unter dem Vorsitz von Harald Andresen und seinen vielen ehrenamtlichen und engagierten Helfern ausgerichtet wird.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Alle Informationen über Vereinsgeschehen, Hausturniere, Lehrgänge, Abzeichenprüfungen und all das Lesenswerte, was in den Vereinen und Betrieben tagtäglich passiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Nachrichten: Reitsport 2/3